volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black: Erfurt die Zweite

DVV-Pokal: Ladies in Black: Erfurt die Zweite

25.10.2016 • DVV-Pokal • Autor: Bastian Heckert 493 Ansichten

Aachen. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Das gilt ganz besonders am kommenden Mittwoch in vielerlei Hinsicht: dann spielen nämlich um 20.00Uhr die Ladies in Black Aachen im Achtelfinale des DVV-Pokals gegen SW Erfurt Volleyteam. Doch der Volleyballtag fängt schon viel früher an. Um 17.00Uhr treten quasi die 'Men in Black' des PTSV Aachen um 17.00Uhr gegen den selbsternannten 'geilsten Club der Welt' - TSV Herrsching - aus der 1. Volleyball Bundesliga an.

Ladies in Black: Erfurt die Zweite - Foto: Ladies in Black

Foto: Ladies in Black

Zwei Volleyballleckerbissen also am Mittwoch und die Fans müssen nur eine Eintrittskarte lösen.

Die Ladies in Black brennen derweil auf die Revanche für die Niederlage zum Saisonauftakt. Am Samstagabend unterlag die junge Mannschaft noch unter dem Strich unglücklich mit 1:3, der vierte Satz ging mit 30:32 trotz zahlreicher Satzbälle und leidenschaftlichem Kampf verloren.
Welches Potenzial in der Mannschaft um Trainerin Saskia van Hintum steckt, konnte man am Samstag schon erahnen. Am Mittwoch Abend zählt natürlich nur der Sieg, Punkte für die Meisterschaft sind nicht zu bekommen dafür aber die Qualifikation für das Viertelfinale um den DVV-Pokal. Und Pokalspiele liebt man ja sowieso in Aachen, spätestens seit dem Jahr 2015 als man es bis ins Finale schaffte. Das findet in dieser Saison übrigens am letzten Januarwochenende in Mannheim statt.

Die Halle wird bereits um 16.00Uhr geöffnet, um 17.00Uhr spielen dann die Männer des PTSV Aachen (aktuell Tabellenführer der Regionalliga) gegen den Bundesligisten TSV Herrsching.
Ab 18.00Uhr wird übrigens zur Entlastung des Parkplatzes vor der Halle ein Shuttlebus ab Friedhof Hüls eingesetzt. Selbstverständlich gibt es nach dem Spiel auch wieder einen Rücktransport.

Um 20.00Uhr wird dann die Pokalpartie gegen Ligakonkurrent SW Erfurt Volleyteam angepfiffen. Übrigens ist auch eine Abordnung der Volleyball-Bundesliga bei diesem Spiel dabei um im Anschluss an das Spiel mit einem in Aachen nicht ganz unbekannten Überraschungsgast die nächste Pokalrunde auszulosen.

Tickets gibt es auch am Spieltag noch in unseren Vorverkaufsstellen (www.ladies-in-black.de) zum Preis von 12,00 bzw 10,00 Euro sowie ab 16.00Uhr an der Abendkasse zum Preis von 13,00 bzs 11,00 Euro.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner