volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TVR gastiert im DVV-Pokal Achtelfinale in Düren

DVV-Pokal: TVR gastiert im DVV-Pokal Achtelfinale in Düren

24.10.2016 • DVV-Pokal • Autor: Moritz Liss 447 Ansichten

Wenige Tage nach der Niederlage beim VfB Friedrichshafen gastieren die Bundesligavolleyballer des TV Rottenburg am kommenden Mittwoch, 26.10.16 um 19:00 Uhr bei den SWD powervolleys Düren. Im DVV-Pokal Achtelfinale treffen neben Düren und Rottenburg in nur einer weiteren Partie zwei Erstligisten aufeinander.

An die letzte Begegnung gegen die powervolleys aus Düren erinnert sich beim TVR noch fast jeder: Nach einer nie dagewesenen Misere von 14 Niederlagen in Folge befreiten sich die Rottenburger in der vergangenen Saison im Heimspiel gegen die Rheinländer mit einem 3:1 Sieg in der Paul Horn-Arena. Hans Peter Müller-Angstenberger sank damals vor Freude zu Boden und wollte durch das Mikrofon nur vier Worte loswerden: "Ich liebe diese Mannschaft."

Die Begegnung im Achtelfinale des Pokals stellt ein Duell mit unbekannten Vorzeichen dar: Die Gastegeber haben ihren Auftakt vor heimischer Kulisse gegen die United Volleys mit 0:3 verloren. Die Form der Domstädter ist nach der Niederlage in Friedrichshafen ebenfalls noch schwer einzuschätzen. Es zeichnet sich also eine spannende Partie am Mittwochabend ab, bei der die Favoritenrolle dennoch Düren zuzuordnen ist.

Der TVR hat es mit einer Mannschaft zu tun, die samt Trainer runderneuert ist. Der ehemalige Rottenburger Matthias Pompe hat die powervolleys verlassen und wechselte im Sommer nach Lüneburg. Mit Tim Broshog und Michael Andrei haben sich zwei aktuelle deutsche Nationalspieler dem Verein angeschlossen. Der finnische Trainer Tommi Tiilikainen zog des Weiteren mit Jani Sippola (Zuspiel), sowie den Brüdern Tomi Rumpunen und Ossi Rumpunen (beide Annahme/Außen) gleich drei Landsleute mit zu seinem neuen Arbeitgeber.

Die Niederlage beim Saisonauftakt in der ZF-Arena dürfte längst aus den Köpfen der Spieler sein. Rottenburgs Mittelblocker Fred Nagel zumindest richtete schon kurz nach Spielende am Samstagabend den Blick gen Düren: "Am Mittwoch müssen wir wie heute als Team zusammenstehen und bei jeder kleinen Gelegenheit zuschlagen." Der letzte Auswärtssieg des TVR in der Bundesliga liegt schon lange zurück. Im Pokal jedoch schlugen die Volleyballer vom Neckar im Vorjahr auswärts die TSG Solingen Volleys, ebenfalls im Achtelfinale des DVV-Pokal. Ob diese Statistik ein gutes Omen ist, wird sich am Mittwochabend zeigen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner