volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Mit Mizuno auf zu neuen Ufern

Bundesligen: Mit Mizuno auf zu neuen Ufern

20.10.2016 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 325 Ansichten

Ein siebentes Ehejahr kann schon mal verflixt sein, nicht so bei den BR Volleys und Mizuno. Der Triplesieger und sein Schuhausstatter haben vor der Saison 2016/17 ihren Ausrüstervertrag verlängert und somit wird das Team um Kapitän Robert Kromm auch in den kommenden Spielzeiten in den Schuhen des japanischen Sportartikelherstellers auflaufen. Mit den neuen Modellen wollen die Hauptstädter beim Bundesligastart am Samstag (22. Okt um 19.00 Uhr) in Bühl möglichst den ersten Saisonsieg einfahren.

"Mizuno ist stolz darauf, die BR Volleys, das Aushängeschild des deutschen Volleyballs, auch in Zukunft als offizieller Schuhausrüster zu unterstützen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und hoffen, dass wir mit unseren Volleyball-Schuhen weiterhin ein Stück zum Erfolg der BR Volleys beitragen können", blickt Erik Lachmann, Marketing Manager von Mizuno Deutschland, optimistisch auf das neue Spieljahr.

Der Hauptstadtclub konnte in den sechs gemeinsamen Jahren mit Mizuno als Ausstatter ebenso viele Titel gewinnen und möchte diese Erfolgsgeschichte zukünftig fortführen. Der Geschäftsführer Kaweh Niroomand betont vor allem die Bedeutung des einheitlichen Auftretens: "Bei dieser Partnerschaft steht natürlich die optimale Ausrüstung unserer Spieler im Vordergrund, um bestmögliche Leistungen abzuliefern. Aber auch für die Außendarstellung ist Mizuno als Sponsor sehr wertvoll, sei es bei unseren Medien-, Promotion- oder Sponsorenterminen. Ein einheitliches Auftreten ist Ausdruck unserer Professionalität."

Als Markenbotschafter sind die Berliner auch intensiv in die Produktentwicklung des Sportartikelherstellers integriert. Ein enger Austausch mit den BR Volleys erfolgte beispielsweise beim offiziellen Fitting im Rahmen der Saisonvorbereitung. "Durch das tägliche Training und die zahlreichen Spiele sind die Schuhe höchsten Belastungen ausgesetzt, deshalb ist es wichtig, unsere Erfahrungswerte an die Entwickler weiterzugeben. Wenn uns Optimierungsmöglichkeiten auffallen, leiten wir diese an Mizuno weiter. So wird ganz speziell auf unsere Wünsche eingegangen, was für mich als Spieler ein großartiger Service ist", zeigt sich Mittelblocker Felix Fischer vom Triple-Sieger begeistert. Das BR Volleys Team startet am Samstag (22. Okt um 19.00 Uhr) beim TV Ingersoll Bühl in die neue Bundesliga-Saison und will alles daransetzen, mit einem Auftaktsieg die missglückte Supercup-Premiere vergessen zu machen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner