volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Renkema setzt auf Höhe und Kraft

Bundesligen: Renkema setzt auf Höhe und Kraft

12.10.2016 • Bundesligen • Autor: DVL 657 Ansichten

Der Allianz MTV Stuttgart hat eine ganz starke Saison hinter sich. Am Ende sind die Volleyballerinnen aus Baden-Württemberg dennoch nicht mit einem Titel belohnt worden - in der Meisterschaft wie im DVV-Pokal hieß es hinter dem Dresdner SC jeweils Platz zwei. Kim Renkema, die Stuttgarter Kapitänin, hofft dafür in der Spielzeit 2016/17 auf Erfolge. Wie die 29-Jährige im Interview verrät, ist ihr Team am 16. Oktober beim Volleyball Supercup (live im MDR-Stream) äußerst motiviert.

Renkema setzt auf Höhe und Kraft - Foto: Nils Wüchner, www.nils-wuechner.de

Kim Renkema will am 16. Oktober mit Stuttgart den Volleyball Supercup (Foto: Nils Wüchner, www.nils-wuechner.de)

Frau Renkema, am 16. Oktober geht es gleich um den ersten Titel der neuen Saison, den Volleyball Supercup 2016. Freuen Sie sich auf diesen Wettbewerb?

Kim Renkema: Ja, darauf freuen wir uns sehr. Wir haben eine lange Vorbereitung hinter uns und jetzt geht es am Wochenende endlich los. Wir können die Saison gleich mit dem Kampf um einen Titel anfangen. Das ist sehr gut für die Motivation.

Sie beginnen die Saison in der Berliner Mercedes-Benz Arena gegen die Mannschaft, gegen die Sie in den Playoff-Finals im April und Mai denkbar knapp mit 2:3 Spielen verloren haben. Haben Sie mit Dresden eine besondere Rechnung offen?

Renkema: Mit Dresden haben wir ein paar Rechnungen offen, aber darum geht es nicht. Es ist für uns die perfekte Möglichkeit, um zu prüfen, wo wir stehen. Es ist ein toller Abschluss der Vorbereitung und ein guter Start für die neue Saison. Natürlich motiviert es extra, gleich gegen den Deutschen Meister zu spielen. Dazu haben wir die Chance, einen Pokal zu gewinnen und werden dafür alles geben.

Welche Ziele haben Sie sich für die neue Saison im Supercup, im Pokal und der Meisterschaft gesetzt?

Renkema: Es ist klar, dass wir wieder um alle Cups mitspielen möchten. Aber es ist gefährlich, zu weit nach vorn zu schauen. Am Sonntag können wir unseren ersten Titel gewinnen, darauf sind wir jetzt fokussiert. Den Pokal in Mannheim zu holen und die Meisterschaft zu gewinnen, das sind natürlich auch unsere Ziele. Außerdem sind wir ja im CEV Cup am Start. Aber wir haben viele neue Spielerinnen, daher gehen wir diese Saison Schritt für Schritt an.

Was wird das Stuttgarter Team in der Spielzeit 2016/17 auszeichnen?

Renkema: Höhe und Kraft. Wir haben talentierte und große Spielerinnen geholt, mit Block- und Angriffsstärke.

Bei vielen Experten steht Stuttgart für kommende Saison hoch im Kurs. Was glauben Sie selbst?

Renkema: Ich glaube sicherlich, dass wir eine starke Mannschaft haben, mit sehr viel Talent. Aber die Bundesliga hat viele starke Mannschaften. Es ist schwierig, vorher zu sagen, wer der Favorit ist. Wir müssen uns auf dem Spielfeld beweisen und dann sehen wir am Ende, was dabei herauskommt.

Sehen wir in der kommenden Saison die stärkste Mannschaft, die der Allianz MTV jemals hatte?

Renkema: Von der individuellen Kraft her könnte das schon sein. Aber eine Mannschaft besteht nicht nur aus individueller Kraft. Ob der Rest auch stimmt, muss sich noch zeigen. Aber ich habe ein gutes Gefühl. Vielleicht können wir am Ende dieser Saison tatsächlich sagen, dass Stuttgart 2016/17 die stärkste Mannschaft hatte.
Eintrittskarten für den Volleyball Supercup 2016 am 16. Oktober in der Mercedes-Benz Arena Berlin sind über www.tickethall.de, www.ticketmaster.de (Tickethotline 01806-999 0000*), www.eventim.de (01806-570070*) und www.mercedes-benz-arena-berlin.de (Tickethotline 030/20 60 70 88 99) erhältlich.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner