volleyballer.de - Das Volleyball Portal

TV Rottenburg: AOK Neckar-Alb präsentiert die Gerneralprobe für die Jubiläumssaison

Bundesligen: TV Rottenburg: AOK Neckar-Alb präsentiert die Gerneralprobe für die Jubiläumssaison

07.10.2016 • Bundesligen • Autor: Moritz Liss 259 Ansichten

Der TV Rottenburg empfängt am morgigen Samstag, 08.10.2016 um 17:30 Uhr im letzten Testspiel der Vorbereitung den TV Ingersoll Bühl in der Paul Horn-Arena. Die Bundesligavolleyballer feilen am Feinschliff für die anstehende Jubiläumssaison. Im Baden-Württembergischen Derby bietet sich dafür die letzte Möglichkeit.

Lars Wilmsen freut sich auf das Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein. Auch, wenn nur wenige Spieler aus seiner Zeit in Bühl übriggeblieben sind, spürt Wilmsen immer noch eine gewisse Verbundenheit zum Club. Wie stark die Mannschaft des Bundesligakonkurrenten in dieser Saison sein wird, kann er schwer einschätzen: "In unserem ersten Testspiel vor einigen Wochen war diese Mannschaft noch komplett neuformiert, die Spieler trainierten erst kurze Zeit miteinander. Bühl hat sich auch in diesem Jahr bewusst verstärkt und es wird sich zeigen, wie diese neue Konstellation aufgeht."

Die erste Begegnung dieser Saison mit dem badischen Bundesligisten endete 1:2 in einer frühen Phase der Vorbereitung. "Man kann eine klare Steigerung unserer Form über diese Zeit erkennen. Wir sollten auch weniger über unsere Gegner sprechen, sondern uns auf uns konzentrieren: Wir haben in diesem Jahr eine gefestigtere Mannschaft und zeichnen uns dadurch aus, dass wir mehr sind, als die Summe unserer Einzelspieler. Das ist unsere Stärke in der kommenden Runde", so der Mittelblocker, der sein Team gewappnet für die anstehende Saison sieht.

In der Begegnung mit Bühl endet eine harte Vorbereitungszeit mit Gegnern, die Hans Peter Müller-Angstenberger regelmäßig die Stärken und Schwächen seines Teams aufzeigte. In Spielen gegen Fellbach, Friedrichshafen, Volleys Amriswil, United Volleys und eben jene Bühler hatten die Domstädter kaum einen Gegner, bei dem sie der Favorit waren. Am kommenden Samstag können die TVR-Fans zum ersten Mal auf heimischen Parkett prüfen, in welcher Form die Mannschaft für die Jubiläumssaison ist.
"Wir sind gespannt auf die Partie und freuen uns auf einen Hauch von Bundesligaluft bei der ‚Generalprobe für die Jubiläumssaison'", so TVR-Manager Philipp Vollmer. In der Paul Horn-Arena wird einiges geboten sein: Die AOK Neckar-Alb präsentiert das Testspiel des TVR gegen den TV Ingersoll Bühl und wird ebenfalls in der Halle präsent sein. Die Verantwortlichen des schwäbischen Bundesligisten testen Ihren neuen Hallenboden und die neuen LED-Banden auf ihre Tauglichkeit. Aus diesem Grund bittet Vollmer die Fans zudem um Verständnis: "Wir haben das Testspiel bewusst ‚Generalprobe' genannt: Wir testen unser neues Layout. Das heißt, dass auch etwas schiefgehen kann. Deshalb bitten wir die Zuschauer für diesen Fall um Verständnis."
Dauerkartenbesitzer, die ihr Saisonticket noch nicht abgeholt haben, können dies mit dem Besuch beim Testspiel verbinden. An der Kasse werden die bereits bezahlten Dauerkarten hinterlegt und zum Abholen bereitliegen, die Abendkasse hat geöffnet.
Nichts mehr schiefgehen sollte spätestens beim ersten Heimspiel der Saison am 29.10.2016 um 19:30 Uhr gegen den TSV Herrsching in der Paul Horn-Arena. Dann muss sich der TVR das erste Mal im Wettkampf beweisen: Auf und neben dem Feld.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner