volleyballer.de - Das Volleyball Portal

DSHS SnowTrex Köln in Liga und Pokal gefordert

2. Bundesligen: DSHS SnowTrex Köln in Liga und Pokal gefordert

06.10.2016 • 2. Bundesligen • Autor: DVV 227 Ansichten

Am kommenden Wochenende warten die nächsten beiden schweren Aufgaben auf die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln. Am Samstagabend ist die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek in Borken zu Gast, bevor am Sonntag im DVV-Pokal-Qualifikationsspiel um 16 Uhr der Erstliga-Absteiger VT Hamburg in der Halle 22 der DSHS aufschlägt. Der Sieger dieser Partie zieht ins Achtelfinale des DVV-Pokals ein und darf Ende Oktober den Erstligisten Schwerin empfangen.

DSHS SnowTrex Köln in Liga und Pokal gefordert - Foto: Martin Miseré

War in den letzten Jahren Dreh- und Angelpunkt bei den Borkenerinnen – ist aber in dieser Saison nicht mehr mit an Bord: Lynn Braakhuis, die auch im letztjährigen Spiel der Borkerinnen in Köln wichtige Akzente setzen konnte (Foto: Martin Miseré)

Den Samstagsgegner Skurios Volleys Borken haben die Kölnerinnen noch in bester Erinnerung. Vor knapp zwei Wochen trafen die beiden Teams im Finale des WVV-Pokals aufeinander, welches Köln mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Borken hat nach einer tollen Saison 2015/16 mit großem Aderlass zu kämpfen. Auf zahlreichen Positionen wurde die Mannschaft neu besetzt, so dass sich das Team derzeit noch ein wenig finden muss. So gingen beide bisherigen Ligaspiele verloren, doch u.a. beim 3:0-Erfolg gegen Gladbeck im WVV-Pokal ließ Borken sein Potential aufblitzen. "Borkens erste Sechs - insbesondere mit ihrem grandiosen Publikum im Rücken - werden wir sehr ernst nehmen - wir sind durch den Pokal gewarnt", hat Kölns Coach Jimmy Czimek durchaus Respekt vor dem Potential der Borkenerinnen, bei denen jedoch die Positionen in der Breite nicht ganz so ausgewogen besetzt sind wie bei den Kölnerinnen.

Am Sonntag steht für die Kölnerinnen nach der Pflicht dann die Kür auf dem Programm. Mit vier Siegen im WVV-Pokal konnte sich das Kölner Team das Qualifikationsspiel um den Einzug in den DVV-Pokal erspielen. Gegner wird der Erstliga-Absteiger VT Hamburg sein, der nach seinem Rückzug in die 2. Bundesliga mit einer Mischung aus ehemaligen Erstliga-Spielerinnen und neuen Spielerinnen aus oberen regionalen Ligen an den Start geht. In der Liga konnten die Hamburgerinnen nach zwei Niederlagen zum Auftakt, bei denen ihr Kader jedoch auch nicht komplett war, am vergangenen Sonntag beim 3:1-Erfolg in Gladbeck erstmals Akzente setzen. Derzeit muss das Team noch ohne echten Cheftrainer auskommen, da der Vertrag mit dem erst kürzlich verpflichteten Fabio Bartolone aus gesundheitlichen Gründen aufgelöst wurde.

Köln hingegen startete neben dem Pokal-Coup auch in der Liga furios in die Saison. Mit drei 3:0-Erfolgen löste das Team um Kapitänin Pia Weiand seine Aufgaben bravourös. Umso schöner wäre es, wenn jetzt noch das Sahnestückchen, der Einzug in den DVV-Pokal, perfekt gemacht werden könnte. "Das wird ein ganz schweres Match - alles oder nichts. Nur der Sieger kommt weiter, das kennen wir ja bereits schon aus den vergangenen Jahren", ist sich Kölns Trainer Jimmy Czimek der Besonderheit des Spiels bewusst. Vielleicht hilft den Kölnerinnen ja die Erfahrung aus den vergangenen Spielzeiten, wo man sich 2014/15 gegen Oythe und 2015/16 in Erkner jeweils für den DVV-Pokal qualifizieren konnte.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner