volleyballer.de - Das Volleyball Portal

BR Volleys Beachteam trennt sich

Beach: BR Volleys Beachteam trennt sich

05.10.2016 • Beach • Autor: Christof Bernier 247 Ansichten

Die Berliner Beachdamen Julia Großner und Victoria Bieneck gehen getrennte Wege und somit zukünftig nicht mehr gemeinsam als BR Volleys Beachteam an den Start. Nach über sechs Jahren hat sich das Duo zum Ende der Saison 2016 zu diesem schwierigen Schritt entschlossen. Im Zuge der Umstrukturierung des deutschen Beachvolleyballs durch den DVV nutzen beide Spielerinnen die Gelegenheit für einen Partnerwechsel, um sich individuell nochmals weiterzuentwickeln.

"Diese Entscheidung ist uns beiden wirklich schwergefallen. Natürlich hat sich nach so langer Zeit eine enge Bindung und Freundschaft entwickelt, deshalb ist es für Tori und mich ein wirklich schwieriger Schritt. Nach einem Olympia-Jahr hinterfragt man alles genauer und wir haben uns entschlossen, beide noch einmal neue Reizpunkte zu setzen", erläutert Julia Großner die weitreichende Entscheidung. Die 28-Jährige erreichte mit ihrer Partnerin zum Abschluss den 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Auch Blockspielerin Victoria Bieneck verdeutlicht, wie schwer diese Entscheidung beiden gefallen ist: "Wir hatten gemeinsam eine unvergessliche Zeit, sowohl auf als auch neben dem Platz. Es gab Höhepunkte, wie unseren FIVB Open Sieg 2014, aber auch Rückschläge. Unsere Trennung ist einvernehmlich, aber trotzdem schweren Herzens." Die 25-Jährige würde sich, ebenso wie Großner, gern den Traum von den Olympischen Spielen 2020 erfüllen und möchte diesen nun mit einer neuen Partnerin verwirklichen.

Wie es für die beiden nun weitergeht? Die Umstrukturierung der deutschen Beachvolleyballförderung durch den Verband lässt noch viele Fragen offen. Fest steht, dass Julia Großner zukünftig mit der 21-jährigen Nadja Glenzke im Sand um Punkte kämpft. Mit wem Victoria Bieneck an den Start gehen wird, entscheidet sich in den kommenden Wochen. Ein Treffen der deutschen Beachvolleyballszene am kommenden Wochenende in Hamburg, bei dem der Verband den Sportlerinnen die neuen Förderkonzepte vorstellet, wird Aufschluss über die weitere Zusammenarbeit geben.

Die BR Volleys danken Julia Großner und Victoria Bieneck für ihr Engagement, die unzähligen aufregenden Momente und die Präsentation der Marke "BR Volleys" auf dem gesamten Globus und wünschen beiden schon jetzt für die Zukunft alles Gute.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner