volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TV Rottenburg testet erstmals gegen den TV Ingersoll Bühl auf neuem Hallenboden in der Paul Horn-Arena

Bundesligen: TV Rottenburg testet erstmals gegen den TV Ingersoll Bühl auf neuem Hallenboden in der Paul Horn-Arena

27.09.2016 • Bundesligen • Autor: Moritz Liss 463 Ansichten

Am Samstag, 08.10.2016 empfängt der TV Rottenburg die Bundesligakonkurrenz aus Bühl zu einem weiteren Testspiel. Die Verantwortlichen der Domstädter laden die TVR-Fans in diesem Rahmen zur Generalprobe in die Paul Horn-Arena. Es wird der letzte große Test vor dem Heimauftakt am 29.10.2016 gegen den TSV Herrsching.

Im vergangenen Sommer wurde bei den Bundesligavolleyballern des TVR ein neuer Hallenboden angeschafft, der zukünftig vor jedem Heimspiel neu verlegt werden soll. Er trägt die Farben blau und rot und lässt die Halle in neuem Glanz erleuchten. Außerdem investierte der TVR zusammen mit der Hallenbetriebsgesellschaft und den Walter Tigers Tübingen in neue LED-Banden. Das neue Vermarktungsinstrument ermöglicht den Partnern des TVR dabei komplett neue Möglichkeiten.

Philipp Vollmer erlebt derzeit aufregende Tage. Neben der üblichen Vorbereitung auf die anstehende Jubiläumssaison hat der neue Manager des Rottenburger Bundesligisten in diesem Jahr weitere Aufgaben zu erledigen. "Im Vergleich zum letzten Jahr erhöhen wir den Aufwand für unsere Heimspiele enorm. Mit dem neuen Boden und den neuen LED-Banden betreten wir absolutes Neuland. Trotzdem sind wir guter Dinge und freuen uns, wenn zum Heimauftakt gegen Herrsching alles klappt."

Bis dahin hat der TVR noch eine Möglichkeit am 08. Oktober, sein neues Hallenlayout auf Tauglichkeit zu testen. Dann wird nämlich nicht nur der Kader der Bundesligamannschaft gegen den TV Ingersoll Bühl auf dem Prüfstand stehen, sondern auch die technische Infrastruktur um das Spielfeld herum. "Wir haben den Boden zusammen mit den Banden bisher einmal aufgebaut und waren sofort begeistert von der neuen Optik der Paul Horn-Arena. Unsere Fans dürfen sich freuen und sollten die Generalprobe auf keinen Fall verpassen", so Vollmer weiter.

Die badischen Gäste hingegen reisen mit einem Ex-Rottenburger an: Felix Orthmann trug noch im letzten Jahr das rot-weiße Trikot und sammelte am Neckar erste Bundesligaerfahrungen. Er ist in Bühl einer von zahlreichen Neuzugängen und geht in einem runderneuerten Team an den Start. Das Testspiel ist die letzte Möglichkeit für Kulttrainer Hans Peter Müller-Angstenberger, Eindrücke von seiner Mannschaft zu sammeln. Der Startschuss für die Jubiläumssaison fällt am 22. Oktober in der ZF-Arena beim VfB Friedrichshafen. Der Heimauftakt steht eine Woche später am 29.10.16 um 19:30 Uhr mit der Partie gegen den TSV Herrsching auf dem Programm.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner