volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Perfekter Saisonauftakt für DSHS SnowTrex Köln-Volleyballerinnen

2. Bundesligen: Perfekter Saisonauftakt für DSHS SnowTrex Köln-Volleyballerinnen

19.09.2016 • 2. Bundesligen • Autor: DSHS SnowTrex Köln 502 Ansichten

Besser hätte der Saisonauftakt für die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln nicht sein können. Mit zwei glatten 3:0-Erfolgen gegen Schwerin (25:19, 25:14, 25:13) und Emlichheim kehrte die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek Sonntagabend in die Domstadt zurück.

Perfekter Saisonauftakt für DSHS SnowTrex Köln-Volleyballerinnen - Foto: Martin Miseré

Überzeugte am Wochenende auf Kölner Seite mit zwei starken Partien: Mittelblockerin Vera Schmidt-Narischkin (hier im Angriff) vom Team DSHS SnowTrex Köln (Foto: Martin Miseré)

Im Saisonauftaktspiel am Samstag stand das Kölner Team bei den Nachwuchstalenten des Schweriner SC auf dem Parkett. Schnell zog das Team um Kapitänin Pia Weiand den jungen Schwerinerinnen vor lediglich 63 Zuschauern den Zahn, wobei Kölns Coach Jimmy Czimek alle mitgereisten Spielerinnen einsetzte.

Am Sonntag wartete dann ein Gegner ganz anderen Kalibers auf die Domstädterinnen. Vor einer tollen und stets fairen Kulisse von 460 Zuschauern legten die Emlichheimerinnen direkt los wie die Feuerwehr. Mit 6:1, 13:8 und 19:14 hatten sich die Gastgeberinnen schon einen komfortablen Vorsprung erspielt, ehe die drei Einwechselspielerinnen Amelie Kleiner, Katja Sallie und Kerstin Freudenhammer ihr Team nicht nur heranführten, sondern auch entscheidend zum 26:24-Satzerfolg beitrugen. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer weiterhin lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Doch auch hier konnte das DSHS-Team in der Crunch-Time einen 18:21-Rückstand u.a. mit starken Aufschlägen der ehemaligen Emlichheimerin Linda Büsscher in einen 25:22-Satzgewinn drehen. Danach schien der Widerstand der Gastgeberinnen gebrochen. Köln konnte sich im dritten Satz schnell mit 15:9 absetzen und brachte das Spiel dann sicher nach Hause.

"Das war natürlich ein Einstand nach Maß für uns", war Kölns Trainer Jimmy Czimek sichtlich zufrieden mit dem Auftreten seines Teams. "Insbesondere freut mich der Einstand von Lena Fenten und auch die Leistung von Vera Schmidt-Narischkin, die beide tolle Spiele gezeigt haben. Aber auch alle anderen Spielerinnen haben zum erfolgreichen Wochenende beigetragen", lobte Kölns Coach den Teamgeist der Kölnerinnen. Beachtlich auch die Leistung von Kölns Libera Julia Van den Berghen, die sich am Freitag beim Athletiktraining unglücklich verletzte, an der Lippe genäht werden musste und mit wahrlich "dicker Lippe" spielen musste. Aber Kölns Libera blendete das Handicap in den Spielen komplett aus und wurde am Samstag sogar mit der MVP-Medaille geehrt. Sonntags bekam Kölns Zuspielerin Pia Weiand die goldene Plakette verliehen.

Nun steht am kommenden Wochenende der WVV-Pokal auf dem Programm, den die Kölnerinnen gemeinsam mit dem MTV Köln in den Hallen 22 bis 24 an der DSHS Köln ausrichten. Der WVV-Pokal wird erstmals in Turnierform an einem Wochenende ausgetragen. Köln bestreitet dabei eine der Auftaktpartien und wird am Samstag um 12 Uhr gegen den Ligakonkurrenten Dingden antreten.


Für DSHS SnowTrex Köln spielten: Julia Van den Berghen, Linda Büsscher, Carina Emsermann, Laura Feldmann, Lena Fenten, Kerstin Freudenhammer, Lea Jaklen, Amelie Kleiner, Melanie Preußer, Karolin Reich, Katja Sallie, Vera Schmidt-Narischkin, Pia Weiand

MVP VCO Schwerin: Lea Hartmann; MVP DSHS SnowTrex Köln: Julia Van den Berghen

MVP SCU Emlichheim: Pia Timmer; MVP DSHS SnowTrex Köln: Pia Weiand

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner