volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Abgerundeter Auftakt im Hangar

2. Bundesligen: Abgerundeter Auftakt im Hangar

19.09.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Frank Heumann 402 Ansichten

Großartiger Beifall begleitete die Spieler der Oshino Volleys Eltmann, als sie nach rund 90 Minuten auf ein glattes 3:0 gegen Friedrichshafens Youngstars zurückblicken konnten. Unter den Augen von Unterfrankens Schönheitskönigin Vanessa Wegmann und Landrat Wilhelm Schneider wurde nicht nur ein toller, spannender Volleyball geboten. Auch das Außenherum macht immer mehr Appetit auf noch viel mehr.

Abgerundeter Auftakt im Hangar - Foto: Frank Heumann

Foto: Frank Heumann

Friedrichhafens Trainer Adrian Pfleghar sorgt dafür, dass die Talente Baden-Württembergs in dem Volleyball-Internat auch weiterhin beste Ausbildung erfahren, denn er hat seinen Vertrag um weitere vier Jahre verlängert. Im letzten Jahr konnte er mit einem ausgereiften Team oft überraschen. Zur neuen Saison hat sich aber das Gesicht der Mannschaft erheblich verändert. Unter anderem sieben neue, junge Schüler werden unter Kapitän Mario Schmidgall, der mit 18 Jahren einer der beiden ältesten im Team ist, diese Saison bestreiten.

Wie zeigt sich die Liga an diesem Wochenende?
Unisono spricht man in der zweiten Volleyball Bundesliga von der härtesten Saison aller Zeiten. Einer der Favoriten, der SV Schwaig, der mit vier neuen Spielern nachlegt, schwingt sich am Samstagabend auf die Spitzenreiterposition. Mit einem 3:1 legt man einen sauberen Start hin. Der GSVE Delitzsch besiegt den VC Dresden überraschend schnell und pocht auf seinen Stammplatz im ersten Tabellendrittel. Stark auftretende Mainz-Gonsenheimer stehlen in Hammelburg unerwartet alle Punkte. Auch die Stuttgarter gewinnen im zweiten Sonntagsspiel mit einem Paukenschlag gegen den Vorjahresmeister Fellbach 3 zu 0.

Satzgewinn eins in der jetzt laufenden Saison
Immer, wenn die Oshino Volleys es zuließen, konterten die gut aufgelegten Youngstars gerne über die Mitte, wo allerdings auch ein hungriger werdender Nikola Poluga begann, die Bälle aus deren Himmel zu pflücken. Seine Angriffe waren nicht nur beeindruckend, sondern fast immer erfolgreich. Und auch im Block machte er es den Internatlern schwer.
Eltmann servierte cool und gezielt, die Annahmen wurden besser und nach einigen Stotterern verflüssigte sich das Spiel. Auch die Annahme kam immer genauer zu Merten Krüger, der das Zuspiel variieren konnten und seine Angreifer dann mit druckvollen Schlägen punkteten. 16-10 und 19-13 war die Folgen. Die Oshinos sind im Spiel angekommen. 25:14 nach 18min.

Konstante Fortsetzung
Timon Schippman legte mit einer guten Aufschlagserie zum 4-1 vor. Man ließ dem Gegner etwas Luft und schon holten die Bodenseeler auf. Eltmann spielte in dieser Phase eher locker, fast zu locker, denn die Häfler blieben dran. Erst viele Gästefehler machten einen deutlichen Abstand von 19:14 möglich. Ein Hansi Nürnberger, der nahe an den 100% spielte, machte den Satz mit 25:19 klar.

Maric bringt Engel für Schippmann
Im dritten Satz machten sich die Youngstars auf und führten erstmals im Spiel mit 5:6. Nürnberger gefiel dies überhaupt nicht, doch er kannte das richtige Mittel, als er wieder und wieder über die Diagonale punktete. Richter und Engel legten einen Zahn zu und ließen erkennen, dass zu jedem Zeitpunkt eine stärere Leistung abgerufen werden konnte.
Engels starke Aufschlagserie setzte dann die Gäste unter Druck und baute den Vorsprung auf 14 zu 10 aus. Man spürte, dass das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits gewonnen war. Fanchöre, fast wie im Fußballstadion wurden lauter. Eltmann baute den Abstand auf 20 zu 15 aus und besiegelte am Ende das erste Spiel der Saison mit einem 25:19 und dem 3:0 für die Tabelle, wo man am Sonntagabend sanft auf Platz 1 landete.

Unterm Strich ein verdienter Sieg, jedoch mit noch viel Luft nach oben.MVP Marian Epple und Hans-Peter Nürnberger wurden unter den Augen der Zuschauer und vieler Sponsoren vom Landrat Wilhelm Schneider sowie Schönheitskönigin Vanessa Wegmann geehrt.

Stimmen zum Spiel:

Milan Maric: "Klasse, wie Adrian Pfleghar immer wieder diese jungen Teams aufbaut und zusammensetzt. Heute haben sie aber gegen unser Team keine Chance gehabt. Zur Rückrunde werden wir mehr Gegenwehr erwarten dürfen."

Adrian Pfleghar: "Eltmann ist ganz klarer Favorit in diesem Spiel. Aber mein junges Team hat gerade am Anfang sehr gut mitgehalten, gerade nach einer schwierigen Anreise. Ich bin sehr zufrieden und gegen so eine gute Mannschaft und vor so einer tollen Atmosphäre war es schwer zu spielen."

Rolf Werner: "Wir sind mit unserer Mannschaft fast komplett in die dritte Saison gegangen. Etwas anderes als ein Sieg wäre nicht in Frage gekommen. Wir konzentrieren uns jetzt auf die Pokalspiele in Eibelstadt (kommender Samstag) und dann gehen wir eventuell ins bayerische Finale in München (folgender Sonntag). Wenn wir siegen, können wir ein weiteres Pokalspiel gegen den Erstligisten TV Ingersoll Bühl einplanen. Und das in unserer Heimatstadt Eltmann."

Bildunterschriften:
0390 - Poluga: Tolle Aufgaben und tolle Punkte. Sehenswerte Aktionen über alle Sätze.

0762 - Die Ehrung der MVP (most valuable players) mit Landrat Wilhelm Schneider, Marian Epple (Silber), Schönheitskönigin Vanessa Wegmann und Hans-Peter Nürnberger (Gold)

0816 - Vorstand Rolf Werner bedankte sich für bei vielen anwesenden Sponsoren und durfte sich über eine nette Geste von Landrat Wilhelm Schneider freuen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner