volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
DVV-Männer starten perfekt

DVV: DVV-Männer starten perfekt

17.09.2016 • DVV • Autor: DVV 589 Ansichten

Die DVV-Männer sind perfekt in die EM-Qualifikation in Podgorica/MNE gestartet: Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen siegte im Auftaktspiel des ersten Qualifikationsturnieres 3:0 (25-23, 25-23, 25-16) und machte damit den ersten Schritt in Richtung EM-Endrunde 2017 in Polen. Punktbeste deutsche Spieler waren Denys Kaliberda (12) und Christian Fromm (11). Am 17. September (16.30 Uhr) trifft die DVV-Auswahl auf die Schweiz, am 18. September (19.00 Uhr, live bei www.laola1.tv) erfolgt der Abschluss gegen Montenegro. Das zweite Viererturnier findet in Las Palmas/ESP (23.-25. September) statt, der Gesamtsieger beider Turniere ist bei der EM dabei.

Heynen setzte gegen Spanien auf Lukas Kampa , Simon Hirsch , Denys Kaliberda, Christian Fromm , Marcus Böhme , Philipp Collin und Markus Steuerwald . Und die deutsche Mannschaft übernahm sofort das Kommando auf dem Feld, machte mit dem Aufschlag Druck (Asse durch Fromm und Böhme) und holte sich über ein 11-7 und 16-13 Satzbälle. Den zweiten verwandelte Kaliberda zur Satzführung.

Unverändert ging es in den zweiten Satz, in dem die Spanier zunächst besser dagegen hielten. Zwei Blocks von Fromm brachten den Weltranglisten-11. Deutschland erstmals in Führung (12-11), aber die Spanier hielten dagegen (21-21). Dann kam die Stunde des eingewechselten Jan Zimmermann, der seine gefürchteten Sprung-Flatteraufschläge servierte und damit drei Punkte in Serie vorbereitete. Erneut war es Kaliberda, der den Satz beendete und den dritten Satzball verwandelte.

Damit war der Widerstand der Spanier gebrochen, die bis dahin vor allem mit starker Feldabwehr gegen das physische überlegene deutsche Team dagegen hielten. Kampa servierte stark vom 5-5 zum 10-5, Hirsch kam immer besser in die Partie. Der "Rest" war Formsache, gleich der erste Matchball saß, als die Spanier ihren Angriff verzogen.

Stimmen zum Spiel

Vital Heynen: "3:0 hört sich einfach an, aber die ersten zwei Sätze waren nicht einfach. Den ersten Satz haben wir als Team gewonnen, im zweiten hat uns Jan Zimmermann mit seinen Aufschlägen sehr geholfen. Im dritten Satz haben wir angefangen, besser Volleyball zu spielen. Aber das war klar, dass es nicht locker und einfach wird, jeder wird sehr motiviert sein, uns zu schlagen. Ich hoffe, dass wir uns weiter steigern können."

Christian Fromm : "Es ist optimal gelaufen und wichtig, 3:0 gewonnen zu haben. Wir hatten etwas Probleme, in den ersten zwei Sätzen in das Spiel zu finden, viele Lobs fielen in unser Feld und wir haben auch unsere Punktchancen liegen lassen. Im Sideout waren wir aber stabil und hatten den Druck immer hoch gehalten, im dritten Satz sind sie weggebrochen, weil wir gut aufgeschlagen haben und präsenter in Block-Abwehr waren. Wir müssen uns weiter steigern und dürfen vor allem die Schweiz morgen nicht unterschätzen."


Der deutsche Kader: Marcus Böhme (Lubin/POL), Christian Fromm , Simon Hirsch (Monza/ITA), Denys Kaliberda (Macerata/ITA), Lukas Kampa (Wegiel/POL), Philipp Collin (Tours/FRA), Georg Klein , Markus Steuerwald (VfB Friedrichshafen), Moritz Reichert, Jan Zimmermann (United Volleys Rhein-Main), Tom Strohbach (TSV Herrsching), Ruben Schott (BR Volleys)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner