volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TVR-Eigengewächs Johannes Schief komplettiert den Kader des TV Rottenburg

Bundesligen: TVR-Eigengewächs Johannes Schief komplettiert den Kader des TV Rottenburg

16.09.2016 • Bundesligen • Autor: Madeleine Rosskopf 522 Ansichten

Jetzt ist der Kader komplett: Nach erfolgreichem "Probejahr" geht TVR-Eigengewächs Johannes Schief in seine zweite Saison in der 1. Bundesliga. Er wird im Oktober ein Studium aufnehmen und die Mannschaft als Außenangreifer unterstützen. "Johannes ist im Team angekommen und wir freuen uns, dass wir auch in der kommenden Saison auf ihn zählen können", sagt Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger. Damit ist der TVR für die neue Saison gewappnet.

Die Freude ist groß beim 2,01 m großen Johannes Schief. Auch in der kommenden Spielzeit verstärkt er die Position des Außenangriffs beim TV Rottenburg. Bereits in seiner Jugend war der gebürtige Reutlinger oft in der Paul Horn-Arena, um den TVR spielen zu sehen. Seit letztem Jahr gehört er fest zur ersten Mannschaft. "Es war ein riesen Erlebnis und eine tolle Erfahrung mit der Mannschaft trainieren und spielen zu dürfen. Auch wenn die Anforderungen enorm hoch sind, hat es sehr viel Spaß gemacht dabei zu sein", sagt Johannes Schief im Rückblick auf sein "Probejahr".

Mit seiner ersten Bundesligasaison ist das junge Talent zufrieden und freut sich auf weitere Einsätze im "Tollhaus der Liga":" Ein besonderes Highlight war für mich mein erster Einsatz im Spiel gegen Lüneburg. Aber auch die Partie gegen Friedrichshafen, bei der ich zum ersten Mal für eineinhalb Sätze spielen durfte, war etwas Besonderes", sagt der 18-Jährige und lacht.
Die Verantwortlichen und der Trainer des schwäbischen Traditionsvereins haben sich bewusst für Johannes Schief und seinen erneuten Einsatz in der kommenden Saison entschlossen. "Johannes hat sich sehr gut ins Team eingefunden und ist angekommen. Ich freue mich, dass er einen Studienplatz gefunden hat und wie schon viele vor ihm nun den dualen Weg beim TVR bestreiten kann", sagt TVR-Manager Philipp Vollmer. TVR-Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger ist zufrieden mit der Leistung seines Spielers. "Er hat sich toll entwickelt und hat bewiesen, dass es eine sehr gute Entscheidung war, ihn ins Team zu holen."

Für seine zweite Saison in der Bundesliga hat sich die Nummer 14 der Rottenburger viel vorgenommen. "Ich bin in der letzten Saison meinem Ziel, den Anschluss an das Team zu bekommen, einen großen Schritt näher gekommen", sagt Schief "dennoch möchte ich mich vor allem im Angriff verbessern und weiter zur Mannschaft aufschließen."

Neben seiner sportlichen Karriere hat Johannes Schief auch seine berufliche Zukunft fest im Blick. "Ich möchte mich nicht nur im sportlichen Bereich weiterentwickeln, sondern außerdem aktiv an meiner beruflichen Zukunft arbeiten", sagt der Außenangreifer. Deshalb wird er ab Oktober in Stutgart-Hohenheim Wirtschaftswissenschaften studieren.

Zuvor unterstützt Schief bereits am Samstag, 17.9.2016 die Mannschaft beim Vorbereitungsspiel um 19 Uhr gegen die United Volleys in seiner Geburtsstadt Reutlingen (Oskar-Kalbfell-Halle). Tickets gibt es bei der TSG Reutlingen über die Emailadresse volleyball@tsg-reutlingen.de
Steckbrief:

Name: Johannes Schief
Geburtstag: 03.10.1997
Geburtsort: Reutlingen
Größe: 2,01 m
Nationalität: deutsch
Position: Außenangriff
Bisherige Vereine: TV Rottenburg
Der aktuelle Kader des TV Rottenburg für die Saison 2016/17:

Dirk Mehlberg (AA), Johannes Elsäßer (L), Friederich Nagel (MB), Felix Isaak (MB), Federico Cipollone (Z), Moritz Karlitzek (AA), Lars Wilmsen (MB), Philipp Jankowski (Z), Sven Metzger (D), Phillip Trenkler (AA), Tim Grozer (AA), Ferenc Németh (D), Johannes Schief (AA)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner