volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Vorbereitungsturnier in Dachau macht Lust auf mehr

2. Bundesligen: Vorbereitungsturnier in Dachau macht Lust auf mehr

05.09.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 419 Ansichten

Vorbereitungsturniere sind vor allem dazu da, um verschiedene Formationen zu testen. So standen beim Sport Nanka Cup in Dachau am vergangenen Wochenende verschiedenste Aufstellung auf dem Feld für NawaRo. Am Ende gelang den Straubingerinnen der Turniersieg im Finale gegen Sonthofen.

Vorbereitungsturnier in Dachau macht Lust auf mehr - Foto: Ralf Müller

Foto: Ralf Müller

Doch das stand für Trainer Andreas Urmann nicht im Mittelpunkt. Für ihn war nach den Vergleichen gegen Lohhof (3:1), Sonthofen (2:3) in der Vorrunde am Samstag und den Endrundenspielen am Sonntag gegen Vilsbiburg (2:1), München (2:0) und dem Finalerfolg am Sonntag gegen Sonthofen (2:1) etwas anderes im Fokus: "Wir haben viel probiert und den Mädels viele Spielanteile gegeben", so Urmann. "Wir konnten eine Weiterentwicklung sehen innerhalb des Wochenendes. Die Damen sammeln mehr und mehr an Spielerfahrung und werden sicherer in allen Elementen", freut sich Urmann.

In den verbleibenden zwei Wochen bis zum Saisonstart will Urmann "an den Sachen arbeiten, die wir noch verbessern müssen." Jedoch ist er sich bereits jetzt sicher, dass sich die Fans auf spannende Matches freuen dürfen. "Das werden richtig tolle Derbys gegen Sonthofen und die anderen bayerischen Teams", verspricht Urmann nach dem Aufeinandertreffen aller bayerischen Zweitligisten.

Vor dem Saisonstart in Sonthofen in zwei Wochen steht noch ein Testspiel an. Am Mittwoch (19 Uhr) tritt NawaRo zum Rückspiel bei den Roten Raben Vilsbiburg II an. Der erste öffentliche Heimauftritt von NawaRo ist die 2. Pokalrunde am 24. September. Dann misst sich NawaRo mit den Ligakonkurrenten SV Lohhof und DJK SB München-Ost sowie dem Landesligisten TSV Hohenbrunn-Riemerling und dem Bezirksligisten VSG Isar-Loisach. Gespielt wird im K.-o.-System. Spielbeginn des Viertelfinales ist um 12.30 Uhr. Das Finale der 2. Pokalrunde ist für 17.30 Uhr angesetzt. Das erste Ligaheimspiel bestreitet NawaRo eine Woche später gegen die Roten Raben Vilsbiburg (01.10.2016, 19.30 Uhr) in der turmair Volleyballarena.


 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner