volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erstes Vorbereitungsturnier für NawaRo in Dachau

2. Bundesligen: Erstes Vorbereitungsturnier für NawaRo in Dachau

02.09.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Georg Kettenbohrer 442 Ansichten

Mittlerweile schon traditionell messen sich die bayerischen Zweitligisten der Frauen und Männer in Dachau beim Sport NANKA Cup. Bei dem Vorbereitungsturnier ist auch NawaRo in dieser Saison wieder vertreten. Am kommenden Wochenende treffen sie dort auf die bayerische Konkurrenz.

So gesehen wird es ein erster echter Härtetest für das Team von Trainer Andreas Urmann. Dieser hatte mit seinen Damen unter der Woche einen ersten Test gegen die Roten Raben Vilsbiburg II absolviert (Endstand: 4:0 Sätze). "Die Damen haben erstmals als Team auf dem Feld gestanden. Ziel war es das erste Gefühl zubekommen, Nervosität abzubauen und die ersten Vorgaben umzusetzen", erklärte Urmann nach dem Spiel. "Das Ergebnis ist da nebensächlich. Für mich als Trainer gibt es gute Ansatzpunkte, wo wir in den nächsten Trainingseinheiten ansetzen müssen."

Nach dem Testspiel unter der Woche gegen die Roten Raben Vilsbiburg II treffen Michaela Bertalanitsch und Co in der Vorrunde am Samstag beim Sport Nanka Cup in Dachau auf den SV Lohhof (11 Uhr) und die AllgäuStrom Volleys aus Sonthofen (13 Uhr). "Es wird interessant die anderen Teams der Liga zu sehen", freut sich Urmann auf das Turnier in Dachau.

Es ist das erste Turnier nach drei Wochen Vorbereitung. "In diesen Wochen lagen die Schwerpunkte in der Schaffung der Grundlagen für die Saison", erklärt Trainer Andreas Urmann. "Dazu zählten viele Einheiten in denen individuell mit dem Ball gearbeitet wurde und zusätzlich natürlich im Athletik und Kraftbereich." Mit der bisherigen Leistung seiner Damen ist Urmann zufrieden. "Das Trainingsniveau ist gut, der Einsatz bei jeder Dame stimmt und wir machen jeden Tag einen guten Schritt nach vorn."

Wie weit das Team bereits ist, wird sich am Wochenende zeigen. "Wir treffen in Dachau auf gute Teams der 2. Volleyball Bundesliga", freut sich Urmann auf den Vergleich mit der bayerischen Konkurrenz. "Mir geht es darum im Turnier viel Spielpraxis zu sammeln, das Ergebnis spielt eine untergeordnete Rolle." Vielmehr möchte Urmann den Cup in Dachau dazu nutzen die ersten im Training geübten taktischen Vorgaben im Spiel umzusetzen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner