volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Trainingsauftakt bei den Häfler Volleyballern

Bundesligen: Trainingsauftakt bei den Häfler Volleyballern

20.08.2016 • Bundesligen • Autor: Gesa Katz 640 Ansichten

Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen sind am Donnerstagnachmittag offiziell in die Vorbereitung für die Saison 2016/2017 eingestiegen. Fünf Spieler konnte der neue Trainer Vital Heynen in der ZF Arena begrüßen, während die restlichen Spieler des 13-köpfigen Kaders mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind und erst in den kommenden Tagen und Wochen zum Team stoßen werden. Neben den obligatorischen neuen Gesichtern im Team, hat sich auch im Betreuerteam der Häfler einiges verändert.

Trainingsauftakt bei den Häfler Volleyballern - Foto: Günter Kram

Andreas Takvam, Simon Tischer, David Sossenheimer, Vital Heynen, Radomir Vemic, Thilo Späth-Westerholt, Tomas Kocian, Adrian Pfleghar und Kathrin Klenk waren beim Trainingsauftakt anwesend (Foto: Günter Kram)

Andreas Takvam, Simon Tischer , David Sossenheimer, Vital Heynen, Radomir Vemic, Thilo Späth -Westerholt, Tomas Kocian, Adrian Pfleghar und Kathrin Klenk waren beim Trainingsauftakt anwesend
| Foto: Kram
> Bild downloaden

Friedrichshafen (gek). Früher hätte Vital Heynen den Trainingsauftakt der VfB Volleyballer am Donnerstagnachmittag nicht ansetzen dürfen. Um 13.45 Uhr in München gelandet, nahm der Trainer des VfB den direkten Weg auf der Autobahn, stieg pünktlich um 16.30 Uhr aus dem Auto und begrüßte seine anwesenden Spieler, die bereits bei der Teamankleidung waren. Eigentlich bereitet Heynen derzeit die deutsche Nationalmannschaft in Kienbaum auf die EM-Qualifikation Mitte September vor. Bis zum Ende des Jahres bekleidet Heynen noch diese Doppelfunktion, doch seine Premiere auf dem Häfler Parkett ließ sich der neue Coach des VfB nicht nehmen. "Natürlich will ich die Spieler kennenlernen und bin heute dabei", sagte er.

Premiere auf dem orange-grünen Boden in der ZF Arena feierten auch die beiden Neuzugänge Andreas Takvam und David Sossenheimer. Zu Sossenheimer und Takvam gesellten sich beim ersten Training der Saison Kapitän Simon Tischer , Zuspieler Tomas Kocian und Libero Thilo Späth -Westerholt. Jakob Günthör, Georg Klein , Daniel Malescha und Markus Steuerwald schwitzen in Kienbaum mit der deutschen Nationalmannschaft, Michal Finger, Athanasios Protopsaltis und Tomas Rosseaux sind ebenfalls in Diensten ihrer Länderteams unterwegs und Armin Mustedanovic wird Anfang September zur Mannschaft stoßen.

Neben Veränderungen beim Cheftrainer und in der Mannschaft hat sich vor Trainingsbeginn auch im Betreuerteam einiges geändert. Um die Durchlässigkeit zwischen Amateuren, YoungStars und der Profimannschaft zu fördern wird YoungStars-Cheftrainer Adrian Pfleghar auch bei den Profis im Gesamtkonstrukt mitarbeiten. Vons Franken und Kathrin Klenk kümmern sich um die athletische Vorbereitung des Teams. Orthopäde Patrick Frei unterstützt Mannschaftsarzt Johann Kees und Physiotherapeut Oli Klenk bei der medizinischen Betreuung. Radomir Vemic wird Scout des VfB Friedrichshafen und zusammen mit Adrian Pfleghar in enger Absprache mit Vital Heynen die Saisonvorbereitung leiten, während Heynen wieder seinen Verpflichtungen gegenüber der Nationalmannschaft nachkommt.

Acht Wochen bleiben dem immer größer werdenden Team nun, um sich auf Bundesliga, DVV-Pokal und Qualifikation zur Champions League vorzubereiten. Am 22. Oktober starten die Häfler zuhause mit dem Schwabenderby gegen Rottenburg in die Runde. Das erste Mal richtig ernst wird es für den VfB Friedrichshafen am 16. Oktober beim neu geschaffenen Supercup in Berlin. Dort treten in der Mercedes-Benz-Arena bei den Frauen der Dresdener SC und der Allianz MTV Stuttgart und der VfB Friedrichshafen gegen die Berlin Recycling Volleys an.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner