volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Schnell Supercup-Tickets sichern!

Bundesligen: Schnell Supercup-Tickets sichern!

16.08.2016 • Bundesligen • Autor: DVV 392 Ansichten

Die Vorbereitungen für den Volleyball Supercup 2016 laufen auf Hochtouren. Und obwohl sich die meisten Bundesländer noch in den Sommerferien befinden, ist das Interesse riesengroß. Das liegt sicher an den Partien, die am 16. Oktober in der Mercedes Benz Arena zu sehen sind.

Schnell Supercup-Tickets sichern! - Foto: www.photowende.com

Robert Kromm (BR Volleys) und Katharina Schwabe (Dresdner SC) (Foto: www.photowende.com)

Denn die Spiele Dresdner SC vs. Allianz MTV Stuttgart (Frauen) und BR Volleys vs. VfB Friedrichshafen (Männer) versprechen Spannung pur. Darüber hinaus gibt es ein großartiges Entertainment-Programm. Dabei werden sich YouTube-Star Nicole Cross, die Popband Marquess und Multitalent Tom Beck in Berlin auf der Bühne präsentieren.

"Wir freuen uns auf die Volleyball-Premiere in der Mercedes-Benz Arena", sagt Julia Rienhoff, die sich als Event-Managerin seitens der Volleyball Bundesliga (VBL) um die Planung der offiziellen Saisoneröffnung kümmert. "Der Vorverkauf läuft. Darüber hinaus gibt es die ersten Spezialangebote der teilnehmenden Vereine. Somit können sich die eingefleischten Volleyballfans sicher sein, nicht aus Versehen im Fanblock des gegnerischen Teams zu landen."

Die BR Volleys bauen auf lautstarke Unterstützung. Das ist kein Wunder, schließlich sind der Triplesieger und sein Fanclub "7. Mann" in Berlin zu Hause. Damit fallen für die meisten Zuschauer, die dem Team von Trainer Roberto Serniotti die Daumen drücken, keine Übernachtungskosten an. Die Fans der BR Volleys sitzen derzeit im Unterring (PK 1/49,00 EUR) in den Blöcken 202-205. In der PK 2 (38,50 EUR/ermäßigt 30,00 EUR) bieten die Berliner Tickets in den Blöcken 412-413 an. In der PK 3 (24,50 EUR, ermäßigt 20,00 EUR) sitzen die BRV-Anhänger in den Blöcken 414-415 [weitere Infos unter www.br-volleys.de; Anm. der Red.].

Ohne Übernachtung geht es für die Fans des 13-fachen Deutschen Meisters und 13-fachen Pokalsiegers VfB Friedrichshafen wohl nicht. Dafür ist die Distanz vom Bodensee in die Hauptstadt zu groß. Deshalb plant der Champions League Sieger aus dem Jahr 2007 mit seinem Fanclub "Bluebears" eine Fanfahrt zum Supercup. Dabei sponsert die VfB Friedrichshafen Volleyball GmbH den Bus, sodass die VfB-Anhänger nur noch die Übernachtung sowie den Eintritt am Spieltag zahlen müssen. Ein eigens für den Supercup kreiertes Shirt gibt es on top, damit der Friedrichshafener Fanblock in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin auch gut zu sehen ist [weitere Infos unter www.vfb-volleyball.de; Anm. der Red.].

Bei den Frauen vom Dresdner SC, Doublegewinner der Saison 2015/16, wird es ab morgen Eintrittskarten zum Volleyball Supercup 2016 geben. Beim Vize-Meister Allianz MTV Stuttgart werden ab September Tickets für das Event in Berlin verfügbar sein.

Darüber hinaus sind die Eintrittskarten für den Volleyball Supercup 2016 über www.tickethall.de, www.ticketmaster.de (Tickethotline 01806-999 0000*), www.eventim.de (01806-570070*) und www.mercedes-benz-arena-berlin.de (Tickethotline 030/20 60 70 88 99) erhältlich.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner