volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SV Lohhof Bundesliga: Sandra Baier verstärkt das Bundesligateam

Bundesligen: SV Lohhof Bundesliga: Sandra Baier verstärkt das Bundesligateam

12.08.2016 • Bundesligen • Autor: Christian Schulze 805 Ansichten

Nach dem Weggang von Marion Mirtl und Tamara Zeller mussten die Verantwortlichen der Bundesligamannschaft auf die Suche nach einem neuen Libero machen. Es hat nicht lange gedauert, bis man fündig geworden ist.

SV Lohhof Bundesliga: Sandra Baier verstärkt das Bundesligateam - Foto: Gerwig Löffelholz

Sandra wird in der kommenden Saison der Chef für Annahme und Abwehr beim SV Lohhof (Foto: Gerwig Löffelholz)

Warum sie der Weg zum SV Lohhof geführt hat, ist relativ schnell erklärt. In der Sommerpause sind viele Volleyballer und Volleyballerinnen in der Beachszene unterwegs. So auch unsere Zuspielerin Stefanie John mit ihrer Partnerin Lisa Haddick, welche ebenfalls neu zur Bundesligamannschaft hinzugestoßen ist und eben Sandra Baier mit Partnerin. Wie es er Zufall so wollte, spielten beide Teams beim BVV Beach Cup+ in Freising mit. Nach einer Niederlage vom Team Baier/Tiegler kamen "Steff", wie sie von allen genannt wird, und Sandra ins Gespräch. Lange hat es nicht gedauert, bis Sandra dann das erste Mal beim SV Lohhof in der Halle zum Probetraining war. Nach dem Training war für alle Beteiligten sofort klar, dass sie sehr gut in die Mannschaft reinpasst und so hatte die Bundesligamannschaft einen neuen Libero. "Außerdem kann ich so meine Beachgegner immer im Blick haben.", teilte sie uns mit einem zwinkernden Auge mit. Auch Trainer Jürgen Pfletschinger ist sehr angetan von dem Neuzugang: "Mit Sandra haben wir einen quirligen Libero und eine lautstarke Antreiberin in unser Team geholt. Sie wird unserer Annahme Sicherheit und Stabilität geben und mit ihrer Schnelligkeit in der Feldabwehr den einen oder anderen Ball vom Hallenboden kratzen. Mit ihrer offenen Art hat sie sich ohne Schwierigkeiten in das Team integriert und sie wird auch die Herzen der Zuschauer schnell erobern."

Die angehende Lehrerin für Deutsch und Geographie fühlte sich von Anfang an sehr wohl und ist lobte ebenfalls das tolle Umfeld, den sehr guten Trainerstab und natürlich die anderen Mädels. "Ich hatte das Gefühl, dass ich sofort ein Teil der Mannschaft war.", äußerte sich Sandra über die Mannschaft. Das Training sei wohl sehr hart, aber "geil" erfahren wir noch von ihr, aber das harte Training kommt nicht von ungefähr. Denn am Montag beginnt die zweite Vorbereitungsphase für die Bundesligamannschaft. Dabei geht es unter anderem auch ins Trainingslager nach Italien. In das Heimatland unseres neuen Ausstatters ERREA. Es stehen dann noch ein bis zwei Turniere an, bevor die Bundesligasaison am 17.09.2016 in die neue Saison startet. Am 09.Oktober um 16.00 Uhr können alles Zuschauer und Fans die gesamte Mannschaft dann in Lohhof anfeuern und eins sei gesagt, die Mädels sind jetzt schon #onfire und freuen sich sehr, wenn es wieder losgeht.

Steckbrief Sandra Baier:
Alter: 28
Größe: 1,73 m
Geburtsort: Ulm
Position: Libero
Vorherige Vereine: AllgäuStrom Volleys Sonthofen, DJK München-Ost

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner