volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
"Ich traue Laura Gold zu"

Olympia: "Ich traue Laura Gold zu"

22.07.2016 • Olympia • Autor: DVV 646 Ansichten

Wohl kaum jemand kennt Laura Ludwig besser als Sara Niedrig (32 Jahre). Die bildete unter ihrem Mädchennamen Goller knapp zehn Jahre lang ein Duo mit Ludwig, nahm zweimal an Olympischen Spielen teil und wurde u.a. zweimal Europameister. Im Interview spricht sie über ihre ehemalige Mitspielerin vor den Spielen in Rio.

"Ich traue Laura Gold zu" - Foto: FiVB

Vor vier Jahren jubelte Niedrig mit Ludwig noch gemeinsam im Sand (Foto: FiVB)

Was verstehst du unter einem Beach-Girl?

Niedrig: "Eine Surferin aus Hawaii mit offenen Haaren, die sie grundsätzlich nicht kämmt, einen Bikini anhat, der eine Nummer zu groß ist, Sonnencreme nur sonntags aufträgt und ein bisschen zu dünn ist, weil sie auf der Jagd nach den größten Wellen auch mal eine Mahlzeit vergisst."

Ist Laura ein Beach-Girl?

Niedrig: "Nein. Das mit den Haaren passt, aber der Rest nicht."

Was zeichnet Laura aus? Sportlich und menschlich?

Niedrig: "Erst einmal das Offensichtliche: Laura ist eine sehr positive und offene Person, die immer authentisch und deshalb auch so beliebt ist. Das kann man auch auf den Sport übertragen, auch da geht sie mit ihren Impulsen und macht spontan auch mal wilde Sachen, die ihre Trainer zwar auch mal in den Wahnsinn treiben, aber mit denen sie dem Spiel auch ihren Stempel aufdrücken kann. Hinter den Kulissen kann man aber auch gut und lange mit ihr über ernsthafte Dinge reden, sportlich mit ihren Trainern und ihrer Sport-Psychologin und mit Freunden auch persönlich z.B. über die Zeit nach dem Sport."

Welche Schwächen hat sie?

Niedrig: "Früher hätte ich noch "Schokolade" geantwortet, aber das stimmt ja ganz offensichtlich nicht mehr. Ansonsten fiele mir noch Singen ein..."

Ist sie ein Bauchmensch?

Niedrig: "Ja. Als ich sie kennengelernt habe in einem Verhältnis 90:10, inzwischen ist sie bei sehr angenehmen 60:40."

Sie scheint immer fröhlich und unbeschwert zu sein. Wie geht sie mit Niederlagen um?

Niedrig: "Das ist sie nicht. Vor 9.00 Uhr morgens ist nicht so ihre Zeit und auch sie macht sich Gedanken und muss z.B. ihre Erwartungen ab und an im Zaum halten oder wird mal ungeduldig, wenn sie drei Line Shots in Folge nicht bekommt. Wer immer zufrieden ist, entwickelt sich nicht und ein bisschen was hat sie ja schon dazu gelernt… Mit Niederlagen geht sie natürlich - wie jeder - auch emotional um, aber sie hat mit ihrem Team die Unterstützung, die sie braucht, um die richtigen Lehren daraus zu ziehen."

Kann sie ein Team führen bzw. wie war das bei euch hierarchisch?

Niedrig: "Ja, das kann sie, wobei ich glaube, dass es bei Laura und Kira ein Bisschen anders ist als es bei uns war. Wir haben uns von Null irgendwie durchgewurschtelt, am Anfang habe ich da eher die strategische Rolle gehabt, mit den Jahren hat sich das aber angeglichen. Kira ist in bestehende Strukturen reingekommen und musste anfangs sicher noch "geführt" werden. Von Laura, aber auch von den Trainern. Inzwischen, glaube ich, haben die beiden entschieden, dass sie am erfolgreichsten sind, wenn sich jeder um sich selbst kümmert, ähnlich war es ja auch bei Jonas und Julius, und bei denen hat's ja auch recht ordentlich funktioniert…"

Was traust du Laura in Rio zu?

Niedrig: "Gold!"

Wer sind die Medaillenkandidaten?

Niedrig: "In Rio natürlich die beiden brasilianischen Teams, Kerri und April (Ross/Walsh (USA), Anm. d. Red.) und Laura und Kira. Das sind die vier klaren Favoriten. Eine Überraschung gibt es aber eigentlich auch immer! Also machen Borger/Büthe noch Bronze!"

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Olympia"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner