volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

Beach World-Tour: Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

09.07.2016 • Beach World-Tour • Autor: DVV 720 Ansichten

Irgendwie hatte man den Eindruck, die Organisatoren in Gstaad/SUI wollten nicht wie in Porec/CRO wieder mehrere deutsche Team im Halbfinale haben. Denn die deutschen Teams eliminierten sich gegenseitig, übrig geblieben sind Laura Ludwig /Kira Walkenhorst , die zum fünften Mal in Folge ein Halbfinale (9.7. um 12.05 Uhr, live im Stream) erreichten.

Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale - Foto: FiVB

Deutschland (Britta Büthe im Angriff) gegen Deutschland (Julia Sude) (Foto: FiVB)

Der starke Platz fünf ging jeweils an Katrin Holtwick /Ilka Semmler und Chantal Laboureur /Julia Sude , Platz neun an Karla Borger /Britta Büthe und Platz 17 an Teresa Mersmann/Isabel Schneider.

Zunächst trafen Borger/Büthe und Laboureur/Sude aufeinander, und die Porec-Siegerinnen machte im dritten Satz aus einem 3:5 ein 8:5. Herausragend dabei das Blockspiel von Sude, die das Match auch per Block beendete. In der Runde darauf spielten Ludwig/Walkenhorst gegen Laboureur/Sude, somit kam es zur Neuauflage aus der Gruppenphase. Damals hatten die Europameisterinnen knapp in drei Sätzen die Oberhand behalten, dieses Mal verlief die Partie ebenfalls knapp, aber am Ende doch in zwei Sätzen zugunsten von Ludwig/Walkenhorst. Die treffen wie in Hamburg auf Walsh/Ross (USA) , das andere Semfinale bestreiten Meppelink/van Iersel (NED) und Larissa/Talita (BRA).

Matysik verletzt sich

Markus Böckermann /Lars Flüggen und Tim Holler/Stefan Windscheif zogen jeweils als Gruppenzweite in die Ko-Phase und bekommen es dort mit Teams aus Lettland und der Schweiz zu tun. Ausgeschieden sind dagegen Kay Matysik /Alexander Walkenhorst , da Matysik wegen einer Verletzung nicht zum dritten Vorrundenspiel antreten konnte.

Für das Rio-Trio Ludwig/Walkenhorst, Borger/Büthe und Böckermann/Flüggen beginnt in Gstaad die heiße Vorbereitung auf die Olympischen Spiele. Und spätestens am 9. Juli wird das Fieber nochmals steigen, denn dann erfolgt in Gstaad die Auslosung für das olympische Turnier (5. bis 18. Juli).


Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Holtwick/Semmler GER [18] Mersmann/Schneider GER [27] 2-0 (21-17, 21-10)
Laboureur/Sude GER [14] Kolosinska/Brzostek POL [5] 2-0 (21-18, 21-13)
Borger/Büthe GER [9] Laboureur/Sude GER [14] 1-2 (13-21, 21-16, 10-15)
Ludwig/Walkenhorst GER [3] Juliana/Lima BRA [16] 2-0 (21-15, 21-18)
Liliana/Elsa ESP [12] Holtwick/Semmler GER [18] 0-2 (12-21, 17-21)
Ludwig/Walkenhorst GER [3] Laboureur/Sude GER [14] 2-0 (21-19, 21-17)
Holtwick/Semmler GER [18] Walsh Jennings/Ross USA [2] 0-2 (17-21, 17-21)
Kosiak/Rudol POL [23] Windscheif/Holler GER [26] 1-2 (21-12, 20-22, 14-16)
Walkenhorst/Matysik GER [20] Marco/García ESP [29] injury team A

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner