volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TV Rottenburg: Die Vorfreude auf die neue Saison steigt

Bundesligen: TV Rottenburg: Die Vorfreude auf die neue Saison steigt

29.06.2016 • Bundesligen • Autor: Lajana Kampf 474 Ansichten

16 Wochen vor dem Start in die neue Saison hat die Volleyball Bundesliga den Spielplan für die Saison 2016/17 veröffentlicht. Der TV Rottenburg geht in seine zehnte Bundesligasaison und freut sich über einen attraktiven Spielplan.

TV Rottenburg: Die Vorfreude auf die neue Saison steigt - Foto: Ralf Kunze

Foto: Ralf Kunze

Die Bundesligavolleyballer vom Neckar haben bereits vor einigen Wochen die Vorbereitung für die neue Saison begonnen. Nun steht auch der Termin für den Saisonstart fest. Der TVR startet am 22. Oktober 2016 mit einem "Klassiker" in Friedrichshafen in die Saison 2016/17. Bevor eine Woche später das erste Heimspiel im "Tollhaus der Liga" gegen Herrsching (19.30 Uhr) und das Wiedersehen mit Tom Strohbach folgt, reist die Mannschaft von Hans Peter Müller-Angstenberger noch zum Pokal Achtelfinale zu den SWD powervolleys Düren.

Am 19. November kommt der "Triple-Sieger", die Berlin Recycling Volleys, in die Paul Horn-Arena, ehe Mitte Dezember auf die Fans des TVR ein Heimspiel-Dreierpack wartet. Am 03. Dezember gastieren die Netzhoppers KW Bestensee in Tübingen, am 09. Dezember besucht der VCO Berlin die Domstädter und am Sonntag, 11. Dezember steht das TV-Spiel gegen die SWD powervolleys Düren auf dem Programm. Das TV-Spiel wird nicht wie sonntags gewohnt um 17 Uhr sondern bereits um 14.30 Uhr starten.

TVR-Manager Philipp Vollmer ist zufrieden mit den Ansetzungen: "Der Spielplan ist attraktiv für uns. Für unsere Fans freue ich mich besonders, dass wir nur ein Mittwochs-Heimspiel haben. Und dieses findet zum besten Zeitpunkt nach Weihnachten am 28. Dezember gegen Friedrichshafen statt, das wird ein absolutes Highlight."

Der Klassenerhalt ist das primäre Ziel für die kommende Saison. Dafür müssen sich die Rottenburger gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Neu in der Liga sind die Solingen Volleys, die beim vorletzten Heimspiel am Sonntag, 19. Februar in der Paul Horn-Arena gastieren. Das letzte Hauptrundenspiel findet am Sonntag, 05. März zuhause gegen die SVG Lüneburg statt. Alle Partien werden an diesem Tag parallel um 14.30 Uhr gestartet.

Jetzt Dauerkarten sichern!
In der Jubiläumssaison hoffen die Spieler und Verantwortlichen erneut auf die Unterstützung der Fans. Im zehnten Erstligajahr soll die magische Marke von 1000 Dauerkarten wieder geknackt werden. Der freie Vorverkauf hat bereits begonnen. Aktuell können sich Fans einen Frühbucherrabatt auf die Dauerkarten sichern. Das Bestellformular ist auf der Homepage unter www.volleyball-rottenburg.de zu finden.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner