volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Starkes Teilnehmerfeld bei Mädchen und Buben im Isar-Wald-Stadion

Beach: Starkes Teilnehmerfeld bei Mädchen und Buben im Isar-Wald-Stadion

23.06.2016 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 536 Ansichten

Der TV Dingolfing freut sich auf die größten Beachvolleyball-Talente der Altersklasse U19 in Bayern. Sie messen sich am Samstag im Isar-Wald-Stadion bei der Bayerischen Meisterschaft. Es ist die erste Landesmeisterschaft des Jahres im Beachvolleyball. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei BVV Jugendbeachwart Dominic von Känel: "Spieler und Trainer freuen sich darauf", so von Känel.

Starkes Teilnehmerfeld bei Mädchen und Buben im Isar-Wald-Stadion - Foto: Stefan Fürst

Packende Duelle am Netz erwartet die Zuschauer bei der Bayerischen Beachvolleyball Meisterschaft U19 in Dingolfing (Foto: Stefan Fürst)

"Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal sehr viele Bewerber für Ausrichtung einer Bayerischen Meisterschaft gehabt und das freut uns und zeigt uns, dass Interesse an den Jugendserien im Sand ist. Ich glaube wir sind auf einem guten Weg." Auch das Niveau der bayerischen Beachvolleyballer kann sich sehen lassen.

Bei den Buben gehen von Position eins die beiden Landshuter Brüder Benedikt und Jonas Sagstetter ins Rennen. Sie verfügen wohl über die größte Beachvolleyball-Erfahrung im Feld und werden nur schwer zu schlagen sein. Jonas ist der amtierende Deutsche Meister in der Altersklasse U17 und gemeinsam mit seinem Bruder erreichte er im vergangenen Jahr Platz zwei beim Bundespokal in Damp und den Bayerischen Meistertitel in der Altersklasse U18. Die ärgsten Konkurrenten dürften Max Bibrack und Eric Paduretu vom TSV Unterhaching sein. Außerdem haben Teams aus Regenstauf, Grafing, Dachau, Bad Grönenbach und Memmingen für die Bayerische Meisterschaft gemeldet.

Bei den Mädchen sind die Top-Favoriten Sophia Brandstetter/Celina Krippahl (SV Lohhof/TV Planegg-Krailing). Die beiden verzichten für die Bayerische Meisterschaft extra auf ihr Startrecht beim BVV Beach Masters in Mühldorf. Mit Lina Sagstetter/Thora Bauer geht auch ein Team mit Bezug zum TV Dingolfing an den Start, das sich Chancen auf den Titel ausrechnen kann. Sagstetter spielte in der Halle für den TVD und konnte im Sand 2014 den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U17 für sich verbuchen. Neben diesen beiden Teams haben noch Mannschaften aus Bad Grönenbach, Obergünzburg, Bad Tölz, München, Schwaig und von Ausrichter TV Dingolfing gemeldet.

Spielbeginn der Bayerischen Meisterschaft ist am Samstag um 9.30 Uhr nach dem Technical Meeting. Am Nachmittag stehen die Halbfinal- und Finalspiele an. Die Bayerische Meisterschaft U19 ist der Auftakt in die 19. Dingolfinger Beachwoche mit mehreren Turnieren.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner