volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ohne Kampa nach Kasachstan

World League: Ohne Kampa nach Kasachstan

22.06.2016 • World League • Autor: 626 Ansichten

Ohne den erfahrenen Regisseur Lukas Kampa (Wegiel/POL) ist die deutsche Mannschaft am 21. Juni nach Kasachstan zum zweiten Vorrunden-Wochenende im Rahmen der World League geflogen. Der Zuspieler konnte krankheitsbedingt nicht die Reise antreten, sodass nur elf Spieler und mit Jan Zimmermann (United Volleys RheinMain) nur ein etatmäßiger Zuspieler an Bord waren.

In Almata trifft die DVV-Auswahl auf den Gastgeber, Taiwan und Spanien und will sich weiter für die Endrunde am 1./2. Juli in der Fraport Arena Frankfurt einspielen und einen Rhythmus aufbauen. Durch das Fehlen des Führungsspielers Kampa dürfte dieses Ansinnen einen erheblichen Dämpfer erleiden, die Abstimmung mit dem Zuspieler gilt im Volleyball als essentiell. Kampa ist jedoch fest für die Finalrunde eingeplant.

Nach dem ersten Vorrunden-Wochenende rangiert die DVV-Auswahl ohne Sieg auf dem vorletzten Platz der Zwölfer-Tabelle, die von Griechenland, Slowenien und Montenegro angeführt wird. Somit deutet vieles daraufhin, dass die Entscheidung über den Sieg in der World League Anfang Juli in Frankfurt eine rein europäische Angelegenheit werden dürfte.

Zur World League Gruppe drei
Deutschland ist als Gastgeber als einziges Team für die Finalrunde in der FRAPORT Arena gesetzt, um die drei anderen Finalrundenplätze kämpfen folgende elf Teams von fünf Kontinenten: Griechenland, Kasachstan, Katar, Mexiko, Montenegro, Puerto Rico, Slowenien, Spanien, Taiwan, Tunesien, Venezuela.

Das Vorrundenturnier Almata/KAz (gegen KAZ, ESP, TPE) (dt. Zeiten)
24.6.: ESP - TPE (8.10) & KAZ - GER (11.40)
25.6.: TPE - GER (8.10) & KAZ - ESP (11.40)
26.6.: GER - ESP (8.10) & KAZ - TPE (11.40)

Finalrunde am 1./2. Juli in Frankfurt am Main
Teilnehmer: Deutschland und die drei besten Teams der Vorrunde

1. Juli: 17.00 Uhr: Halbfinale I: Deutschland - Vorrunden-4. & 20.00 Uhr: Halbfinale II: Vorrunden-2. - Vorrunden-3.
2. Juli: 14.00 Uhr: Spiel um Platz 3 & 17.00 Uhr: FINALE

Jetzt Tickets sichern
Tickets für das Finalturnier in der FRAPORT Arena gibt es unter www.ticketmaster.de> und www.adticket.de> sowie der Ticket-Hotline 01806-999 0000 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz).

Der deutsche 11-er Kader für Kasachstan
Zuspiel: Jan Zimmermann (United Volleys RM)
Diagonal: Simon Hirsch (Monza/ITA), Daniel Malescha (TSV Herrsching)
Außenangriff: Dirk Westphal (Nantes-Reze/FRA), Christian Fromm (Monza/ITA), Ruben Schott (BR Volleys)
Mittelblock: Philipp Collin (Tours/FRA), Tim Broshog (SWE Powervolleys Düren), Georg Klein (Antwerpen/BEL)
Libero: Leonhard Tille (VSG Coburg/Grub), Thilo Späth -Westerholt (VfB Friedrichshafen)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "World League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner