volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Interimsduo Dollinger/Schümann beim smart beach cup erfolgreich

smart beach tour: Interimsduo Dollinger/Schümann beim smart beach cup erfolgreich

19.06.2016 • smart beach tour • Autor: DVV / Comtent 543 Ansichten

Dresden. Auch am dritten Tag des smart beach cup Dresden zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Bei besten äußeren Bedingungen verfolgten die Zuschauer in der voll besetzten TK-Arena den Finaltag des dritten Tourstopps der smart beach tour 2016. Die Akteure auf dem Feld sorgten mit spektakulären Ballwechseln immer wieder für Begeisterung auf den Rängen. Insgesamt konnten die Veranstalter an den drei Turniertagen rund 30.000 Zuschauer auf dem Altmarkt in Dresden begrüßen.

Mit dem Finaleinzug und der Silbermedaille in Hamburg konnten Melanie Gernert/Tatjana Zautys (VCO Berlin/SV Winnenden Krutzkamboo) bereits für Schlagzeilen sorgen. Beim smart beach cup in Dresden legte das Überraschungs-Duo am Sonntag nach und gewann gegen das an Position zwei gesetzte Team Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohhof) die Goldmedaille. In einer spannenden Begegnung setzte sich das Team deutlich mit 2:0 (21:17; 21:16) durch. Aufgrund ihrer herausragenden Leistung in der Abwehr wurde Melanie Gernert zudem mit dem MVP-Award der Sport Bild ausgezeichnet.

Im Spiel um den dritten Platz konnten sich Kim Behrens/Nadja Glenzke (USC Münster/VCO Berlin) mit der Bronzemedaille und Rang drei ihre bislang beste gemeinsame Platzierung auf der größten nationalen Beach-Volleyballserie Europas erspielen. Gegen die Titelverteidigerinnen in Dresden, Katharina Schillerwein/Cinja Tillmann (TV Gladbeck/TSC Gievenbeck), überzeugte das Duo mit starken Abwehraktionen und gewann verdient mit 2:0 (21:19; 21:16).

Auch im dritten Männer-Finale der Saison 2016 sicherte sich mit Armin Dollinger/Lorenz Schümann (VFR Garching/FT Adler Kiel) ein Interimsduo die Goldmedaille. Im Endspiel von Dresden traf das Team auf die ambitionierten Yannic Beck/Tim Noack (TSV Grafing), die bei ihrem erst siebten Turnier auf der smart beach tour mit dem zweiten Rang die bislang beste Platzierung einfuhren. "Es hat gestern und heute einfach alles gepasst. Tim ist zur Höchstform aufgelaufen und hat hinten alles geholt, was es zu holen gab. Und die Atmosphäre war der absolute Wahnsinn", sagte Yannic Beck nach dem Gewinn der Silbermedaille. Der MVP-Award ging bei den Männern für seine starken Aufschläge und die sehr gute Blockarbeit an den Deutschen Meister von 2015, Armin Dollinger.

Die Hallen-Bundesligisten Benedikt Doranth/Julius Höfer (GCDW Herrsching) taten es ihren Kolleginnen Behrens/Glenzke gleich und fuhren mit dem 2:1-Erfolg (21:16; 15:21; 16:14) gegen Valentin Begemann/Max-Jonas Karpa (VCO Hamburg) und der Bronzemedaille in Dresden ihre erste Podiumsplatzierung auf der smart beach tour ein.

Vor heimischer Kulisse auf dem Altmarkt verpassten Anni Schumacher (Dresdner SSV) und Partnerin Lisa Arnholdt (DJK Schwäbisch Gmünd) mit 1:2 (17:21; 21:12; 12:15) gegen Melanie Gernert/Tatjana Zautys (VCO Berlin/SV Winnenden Krutzkamboo) den Einzug in das Halbfinale nur knapp. Wie bereits beim smart super cup in Hamburg belegte das Duo am Ende Platz fünf.

Neben Jonas Schröder (TGM Gonsenheim), der mit einer Schulterverletzung am Sonntagmorgen im Viertelfinale passen musste, verpassten auch Manuel Lohmann/Marcus Popp (TGM Gonsenheim) verletzungsbedingt das Halbfinale. Im zweiten Satz des Viertelfinals gegen Doranth/Höfer hinderten Knieprobleme Manuel Lohmann am Weiterspielen. Das Duo landete damit in Dresden auf Platz fünf.

Der nächste smart beach cup findet bereits am kommenden Wochenende (24. - 26. Juni) auf dem historischen Markt in Jena statt. Nach der Premiere im Vorjahr wird Jena damit bereits zum zweiten Mal Austragungsort der smart beach tour.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "smart beach tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner