volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

Beach Volleyball EM: Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

18.06.2016 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 633 Ansichten

Laura Ludwig /Kira Walkenhorst setzen ihren internationalen Siegeszug auch in Olsztyn/POL fort. Das deutsche Top-Duo steht beim dortigen Grand Slam im Halbfinale und könnte nach EM-Gold und dem Sieg beim Hamburg Major den dritten Turniersieg in Serie landen. Die übrigen deutschen Teams landeten auf Platz neun bzw. 17.

Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale - Foto: FiVB

Laura Ludwig & Kira Walkenhorst (Foto: FiVB)

Auch nach fünf Spielen in Olsztyn heißt es aus Sicht von Ludwig/Walkenhorst: ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 1. Juni aus dem zweiten EM-Gruppenspiel. Danach blieb das deutsche Ausnahme-Duo in 17 Spielen ungeschlagen und räumte dabei alle Top-Teams aus dem Weg. In Olsztyn ging es bislang eher gegen die zweite internationale Garde, im Achtelfinale waren die Kanadierinnen Humana/Paredes/Pischke chancenlos, im Viertelfinale mussten sich die Spanierinnen Liliana/Elsa in drei Sätzen geschlagen geben. Nun warten die jungen Brasilianerinnen Duda/Elize Maia (18. Juni um 10.15 Uhr, live bei Youtube.com), das andere Semifinale bestreiten Larissa/Talita (BRA) und Dubovcova/Nestarcova (SVK). Das Spiel um Platz 3 (Youtube.com) ist auf 15.30 Uhr angesetzt, das Finale (Youtube.com) auf 16.30 Uhr, beides ebenfalls live bei Youtube.com.

Die anderen DVV-Duos enttäuschten keineswegs, das Trio Katrin Holtwick /Ilka Semmler , Chanta Laboureur/Julia Sude und Victoria Bieneck/Julia Großner musste sich im Achtelfinale geschlagen geben und wurde Neunte. Teresa Mersmann/Isabel Schneider unterlagen eine Runde früher und belegten Platz 17.

Markus Böckermann /Lars Flüggen und Karla Borger /Britta Büthe legen in dieser Woche eine verdiente Pause ein und tanken die Akkus neu auf, Jonathan Erdmann /Kay Matysik sowie Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif bereiten sich gezielt auf den Continental Cup in Stavanger/NOR (22.-26. Juni), ein weiteres Qualifikationsturnier für Rio, vor. Bis zum olympischen Beach-Volleyball Turnier in Rio de Janeiro (6.-18. August) finden noch einige hochkarätige, internationale Turniere statt, nämlich das Porec Majors/CRO (28. Juni bis 3. Juli), das Gstaad Majors/SUI (5.-10. Juli) sowie das Klagenfurt Majors/AUT (26.-31. Juli).

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Juliana/Lima BRA [7] Holtwick/Semmler GER [11] injury team A

Wang/Yue CHN [18] Mersmann/Schneider GER [21] 2-0 (21-17, 21-15)

Bieneck/Großner GER [19] Arvaniti/Karagkouni GRE [20] 2-1 (21-18, 15-21, 19-17)

Meppelink/Van Iersel NED [6] Bieneck/Großner GER [19] 2-0 (21-17, 21-17)

Ludwig/Walkenhorst GER [3] Humana-Paredes/Pischke CAN [17] 2-0 (21-17, 21-18)

Larissa/Talita BRA [2] Holtwick/Semmler GER [11] 2-0 (21-12, 21-15)

Laboureur/Sude GER [16] Duda/Elize Maia BRA [9] 0-2 (18-21, 21-23)

Ludwig/Walkenhorst GER [3] Liliana/Elsa ESP [10] 2-1 (21-18, 16-21, 15-8)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner