volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

Beach Volleyball EM: Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale

18.06.2016 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 686 Ansichten

Laura Ludwig /Kira Walkenhorst setzen ihren internationalen Siegeszug auch in Olsztyn/POL fort. Das deutsche Top-Duo steht beim dortigen Grand Slam im Halbfinale und könnte nach EM-Gold und dem Sieg beim Hamburg Major den dritten Turniersieg in Serie landen. Die übrigen deutschen Teams landeten auf Platz neun bzw. 17.

Ludwig/Walkenhorst wieder im Halbfinale - Foto: FiVB

Laura Ludwig & Kira Walkenhorst (Foto: FiVB)

Auch nach fünf Spielen in Olsztyn heißt es aus Sicht von Ludwig/Walkenhorst: ungeschlagen. Die letzte Niederlage datiert vom 1. Juni aus dem zweiten EM-Gruppenspiel. Danach blieb das deutsche Ausnahme-Duo in 17 Spielen ungeschlagen und räumte dabei alle Top-Teams aus dem Weg. In Olsztyn ging es bislang eher gegen die zweite internationale Garde, im Achtelfinale waren die Kanadierinnen Humana/Paredes/Pischke chancenlos, im Viertelfinale mussten sich die Spanierinnen Liliana/Elsa in drei Sätzen geschlagen geben. Nun warten die jungen Brasilianerinnen Duda/Elize Maia (18. Juni um 10.15 Uhr, live bei Youtube.com), das andere Semifinale bestreiten Larissa/Talita (BRA) und Dubovcova/Nestarcova (SVK). Das Spiel um Platz 3 (Youtube.com) ist auf 15.30 Uhr angesetzt, das Finale (Youtube.com) auf 16.30 Uhr, beides ebenfalls live bei Youtube.com.

Die anderen DVV-Duos enttäuschten keineswegs, das Trio Katrin Holtwick /Ilka Semmler , Chanta Laboureur/Julia Sude und Victoria Bieneck/Julia Großner musste sich im Achtelfinale geschlagen geben und wurde Neunte. Teresa Mersmann/Isabel Schneider unterlagen eine Runde früher und belegten Platz 17.

Markus Böckermann /Lars Flüggen und Karla Borger /Britta Büthe legen in dieser Woche eine verdiente Pause ein und tanken die Akkus neu auf, Jonathan Erdmann /Kay Matysik sowie Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif bereiten sich gezielt auf den Continental Cup in Stavanger/NOR (22.-26. Juni), ein weiteres Qualifikationsturnier für Rio, vor. Bis zum olympischen Beach-Volleyball Turnier in Rio de Janeiro (6.-18. August) finden noch einige hochkarätige, internationale Turniere statt, nämlich das Porec Majors/CRO (28. Juni bis 3. Juli), das Gstaad Majors/SUI (5.-10. Juli) sowie das Klagenfurt Majors/AUT (26.-31. Juli).

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Juliana/Lima BRA [7] Holtwick/Semmler GER [11] injury team A

Wang/Yue CHN [18] Mersmann/Schneider GER [21] 2-0 (21-17, 21-15)

Bieneck/Großner GER [19] Arvaniti/Karagkouni GRE [20] 2-1 (21-18, 15-21, 19-17)

Meppelink/Van Iersel NED [6] Bieneck/Großner GER [19] 2-0 (21-17, 21-17)

Ludwig/Walkenhorst GER [3] Humana-Paredes/Pischke CAN [17] 2-0 (21-17, 21-18)

Larissa/Talita BRA [2] Holtwick/Semmler GER [11] 2-0 (21-12, 21-15)

Laboureur/Sude GER [16] Duda/Elize Maia BRA [9] 0-2 (18-21, 21-23)

Ludwig/Walkenhorst GER [3] Liliana/Elsa ESP [10] 2-1 (21-18, 16-21, 15-8)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner