volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Hamburg Major: Ludwig/Walkenhorst gewinnen Titel

Beach Volleyball EM: Hamburg Major: Ludwig/Walkenhorst gewinnen Titel

11.06.2016 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 997 Ansichten

Laura Ludwig /Kira Walkenhorst haben sich beim Heimspiel in Hamburg die Krone aufgesetzt und das Hamburg Major gewonnen: Im Finale setzte sich das für den HSV startende Duo gegen die brasilianischen Weltmeisterinnen Agatha/Barbara 2:1 (21-19, 19-21, 15-12) durch und feierte damit den fünften gemeinsamen Sieg auf der World Tour.

Hamburg Major: Ludwig/Walkenhorst gewinnen Titel - Foto: FiVB

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Foto: FiVB)

Für den Sieg erhielt das DVV-Duo 800 Weltranglistenpunkte und 57.000 US Dollar, zudem war es die perfekte Generalprobe für die Olympischen Spiele in Rio, wo Ludwig/Walkenhorst neben den brasilianischen und US-amerikanischen Teams zu den Favoriten zählen. Im Olympic Ranking gibt es keine Veränderungen, Larissa/Talita (BRA) führen die Setzliste für Rio vor Agatha/Barbara (BRA), Walsh/Ross (USA) und Ludwig/Walkenhorst an. Karla Borger /Britta Büthe haben die Olympia-Qualifikation auf Platz acht abgeschlossen.

Es war das 17. Frauen-Finale zwischen einem brasilianischen und deutschen Team auf der World Tour (seit 1992) und erst der vierte deutsche Sieg in diesen Finalduellen. Für Ludwig/Walkenhorst war der Erfolg gegen die Weltmeisterinnen nichts Ungewöhnliches, denn im fünften Duell behielt der Europameister zum vierten Mal in Serie die Oberhand, zum zweiten Mal in einem Finale nach dem Sieg beim Grand Slam in Yokohama/JPN 2015.

Sieg Nummer vier gelang, weil Ludwig/Walkenhorst sehr stabil aus der Annahme agierten und ihre Angriffe weitestgehend sicher verwerteten. Der Aufschlag - beim Halbfinalsieg gegen Walsh/Ross (USA) entscheidend - zeigte gegen die ballsicheren Brasilianerinnen weniger Wirkung. Im ersten Satz brachte er dennoch die Entscheidung, als Ludwig per Ass den ersten Satzball nutzte. Im zweiten Satz erspielten sich die Südamerikanerinnen früh eine komfortable Führung (3-7) und retteten diese ins Ziel, auch wenn dem deutschen Duo zum 17-17 der Ausgleich gelang. Im dritten Satz sorgten beim Stand von 3-3 drei Punkte in Serie für die Vorentscheidung: Ass Walkenhorst, Ludwig Abwehr und Angriff sowie Block Walkenhorst. Den zweiten Matchball verwandelte Ludwig unter dem großen Jubel der 8000 Zuschauer. Danach tanzten und sangen die Hamburgerinnen zu den Siegesliedern "So ein Tag" und "An Tagen wie diesen".

Auf der Pressekonferenz sagte Walkenhorst zum Finalsieg: "Es war sehr schwer, weil die Brasilianer im Angriff viele Optionen hatten. Zum Glück sind wir sehr stabil im Sideout geblieben." Ludwig ergänzte: "Das A und O war, dass wir als Team zusammen gehalten haben. Die Unterstützung der Zuschauer war genial, es hat tierisch Spaß gemacht." Und zu den Aussichten in Rio de Janeiro: "Man zählt uns zu den Favoriten dazu, aber es gibt viele Teams. Zudem spielen Faktoren wie Erfahrung und der Kopf eine Rolle, die Brasilianer haben den Heimvorteil. Unser Ziel ist es, unseren besten Beach-Volleyball zu spielen", so Ludwig. Und Walkenhorst meint: "Bei der EM in der Schweiz und hier in Hamburg haben wir begonnen, einen Rhythmus aufzubauen und die Techniken und Dinge, die wir uns im Winter erarbeitet haben, anzuwenden. Wenn uns das auch in Rio gelingt, werden wir dort viel Spaß haben."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner