volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
International: Neue Vereine für DVV-Quintett

DVV: International: Neue Vereine für DVV-Quintett

10.06.2016 • DVV • Autor: DVV 573 Ansichten

Neuer Verein, neues Glück! So lautet das Motto für Denis Kaliberda , Berit Kauffeldt , Magdalena Gryka, Daniel Malescha und Tim Broshog . Kaliberda wechselt innerhal Italiens von Perugia nach Lube Maccerata, Kauffeldt zieht es von Baku/AZE nach Béziers/FRA, Gryka (vorher Wroclaw) spielt in der nächsten Saison für Bielsko-Biala/POL, Jung-Nationalspieler Malescha (vormals TSV Herrsching) schmettert zukünftig für den VfB Friedrichshafen und Broshog wechselt von Maaseik nach Düren.

"Ich bin sehr glücklich über den Vertrag. Lube ist eine der besten Mannschaften und Organisationen in Europa. Für meine sportliche Weiterentwicklung gibt es keinen besseren Platz, die Mannschaft hat viel Potenzial etwas zu gewinnen", kommentierte Kaliberda seinen Wechsel. In der Tat scheint der italienische Traditionsverein für die kommende Saison hervorragend aufgestellt zu sein. Super-Stars wie Sokolov (BUL), Christenson (USA) oder Juantorena (ITA) stehen neben Kaliberda auf dem Feld und sollen für die nötigen Erfolge sorgen.

Kauffeldt ließ sich von Zuspielerin Lena Möllers überzeugen, zu ihr nach Frankreich zu wechseln. Dort will das DVV-Duo den französischen Klub weiter nach vorne bringen.

Malescha kommt nach Friedrichshafen und will dort unter Bundestrainer Vital Heynen den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen: "Daniel ist jung, will lernen und hat großes Talent. Er ist einer der besten deutschen Diagonalangreifer und hat einen großen Schritt gemacht. Ich denke, dass er sich genau so weiterentwickeln kann", freut sich Heynen auf die tägliche Zusammenarbeit mit dem 22-Jährigen.

Nach zwei Jahren in Maaseik zieht es Broshog wieder in die Bundesliga. Gemeinsam mit Michael Andrei stellt er den imposanten Mittelblock in Düren, "ich freue mich darauf, wenn es dann in Düren losgeht. In der Nationalmannschaft haben es Michael (Andrei) und ich immer so gehalten, dass wir uns gegenseitig mit Tipps unterstützt und gegenseitig gepusht haben", so Broshog zu den Aussichten in Düren.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner