volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Hamburg Major: Drei Frauen-Duos ungeschlagen

Beach World-Tour: Hamburg Major: Drei Frauen-Duos ungeschlagen

09.06.2016 • Beach World-Tour • Autor: DVV 578 Ansichten

Drei deutsche Frauen-Teams sind nach dem ersten Hauptfeld-Tag des Major in Hamburg ungeschlagen und stehen damit bereits vorzeitig in der Ko-Phase. Die vier deutschen Männer-Duos starteten dagegen weniger erfolgreich, lediglich Markus Böckermann /Lars Flüggen siegten zu Beginn. Alle Partien sind im Live-Stream zu sehen.

Hamburg Major: Drei Frauen-Duos ungeschlagen - Foto: FiVB

Foto: FiVB

Frauen-Teams erfolgreich

Laura Ludwig /Kira Walkenhorst , Karla Borger /Britta Büthe und Chantal Laboureur /Julia Sude sind nach zwei Siegen aus zwei Spielen vorzeitig für die Ko-Runde qualifiziert und spielen im morgigen letzten Gruppenspiel um den Gruppensieg, der den direkten Einzug in das Achtelfinale bedeutet. Borger/Büthe spielten nicht spektakulär, aber effektiv. "Ich bin nicht zufrieden mit meiner Leistung, aber am Ende haben wir die Lösungen zum Sieg gefunden. Wir haben noch in allen Bereichen Luft nach oben", analysierte Büthe nach dem 2:0 gegen ein australisches Duo. Das gilt sicherlich auch für Ludwig/Walkenhorst, die dennoch in beiden Gruppenpartien ohne Satzverlust blieben. "Insgesamt sind wir zufrieden mit dem ersten Tag. Wir haben beim Heimturnier Druck, aber damit müssen wir leben. Das wird in Rio auch so sein. Morgen wollen wir gegen die Spanierinnen noch einen draufsetzen und den Pool gewinnen. Dazu wollen wir vor allem sehr gut aufschlagen, das ist eines unserer besten Mittel", so Ludwig.

Katrin Holtwick /Ilka Semmler und Victoria Bieneck/Julia Großner haben mit einem Sieg und einer Niederlage ebenfalls noch alle Chancen. Dabei verpassten Bieneck/Großner in ihrem zweiten Spiel die Sensation, als sie drei Matchbälle gegen die Weltmeisterinnen Agatha/Barbara jedoch nicht nutzen konnten. Isabel Schneider/Teresa Mersmann verloren zwar beide Partien, enttäuschten jedoch gegen die sicheren Rio-Starter aus USA und Italien nicht. Mit einem abschließenden Sieg können sie immer noch den Sprung in die Ko-Phase schaffen, allerdings geht es gegen die ungeschlagenen Brasilianerinnen Lili/Maria Antonelli.

Männer: Nur Böckermann/Flüggen siegen

Im dritten Spiel war es endlich so weit, der erste deutsche Männer-Sieg konnte bejubelt werden. Die Rio-Kandidaten Markus Böckermann /Lars Flüggen rangen die Italiener Carambula/Ranghieri in drei Sätzen nieder. Böckermann zeigte sich erleichtert: "Wir haben großen Druck mit der Gesamtsituation gespürt: Die Erwartungen aus unserem Umfeld, unsere Erwartungen sowie die Ranking-Situation. Diese versuchen wir auszublenden und uns auf das Sportliche zu fokussieren, das ist aber nicht leicht. Nach dem schwachen Start haben wir zu unserem Spiel gefunden und noch gewonnen."
Das gelang Jonathan Erdmann /Kay Matysik nicht. Sie unterlagen den Spaniern Herrera/Gavira in einem Spiel der vergebenen Chancen in zwei Sätzen. Das DVV-Duo lief den Spaniern ständig hinterher und vergab in beiden Sätzen Punktchancen. Zuvor hatten Lorenz Schümann/Julius Thole und Bennet Poniewaz/Alexander Walkenhorst trotz ansprechender Leistungen gegen Weltklasse-Teams aus den Niederlanden und Brasilien verloren.

Ergebnisse mit deutscher Beteiligung
Pavan/Bansley CAN [5] Laboureur/Sude GER [21] 1-2 (17-21, 21-12, 8-15)

Agatha/Barbara BRA [4] Bieneck/Großner GER [29] 2-1 (16-21, 29-27, 18-16)

Böckermann/Flüggen GER [16] Ranghieri/Carambula ITA [17] 2-1 (18-21, 23-21, 15-12)

Menegatti/Orsi Toth ITA [14] Mersmann/Schneider GER [30] 2-1 (17-21, 21-19, 15-12)

Larissa/Talita BRA [2] Holtwick/Semmler GER [18] 2-0 (21-19, 21-16)

Erdmann/Matysik GER [8] Herrera/Gavira ESP [9] 0-2 (17-21, 19-21)

Borger/Büthe GER [7] Artacho Del Solar/Laird AUS [23] 2-0 (21-18, 21-19)

Ludwig/Walkenhorst GER [1] Gallay/Klug ARG [17]
2-0 (21-16, 21-19)

Ansetzungen für den 9. Juni mit deutscher Beteiligung (Uhrzeit und Court)
09:00 2 Virgen/Ontiveros MEX [15] Schümann/Thole GER [31]

10:40 2 Semenov/Krasilnikov RUS [12] Walkenhorst/Poniewaz B. GER [28]

11:30 2 Böckermann/Flüggen GER [16] Horrem/Eithun NOR [32]

11:30 3 Erdmann/Matysik GER [8] Ricardo/Andre BRA [25]

12:20 2 Duda/Elize Maia BRA [13] Bieneck/Großner GER [29]

13:10 2 Laboureur/Sude GER [21] Dubovcova/Nestarcova SVK [28]

14:00 1 Fijalek/Prudel POL [18] Schümann/Thole GER [31]

16:00 1 Holtwick/Semmler GER [18] Arvaniti/Karagkouni GRE [31]

17:00 1 Borger/Büthe GER [7] Sweat/Fendrick USA [10]

17:00 3 Krou/Rowlandson FRA [21] Walkenhorst/Poniewaz B. GER [28]

18:00 1 Alison/Bruno Schmidt BRA [1] Böckermann/Flüggen GER [16]

18:00 2 Erdmann/Matysik GER [8] Guto/Saymon BRA [24]

19:00 1 Ludwig/Walkenhorst GER [1] Elsa/Liliana ESP [16]

19:00 2 Lili/Maria Antonelli BRA [19] Mersmann/Schneider GER [30]

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner