volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Aus Berlin und weiterhin für Berlin

Bundesligen: Aus Berlin und weiterhin für Berlin

08.06.2016 • Bundesligen • Autor: Christof Bernier 491 Ansichten

Die BR Volleys können den nächsten Triplesieger halten! Er ist ein Paradebeispiel für die Nachwuchsarbeit der SCC Juniors und läuft auch in der Saison 2016/17 für den Hauptstadtclub auf: Sebastian Kühner. Das Berliner Eigengewächs hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert und wird somit weiterhin gemeinsam mit Tsimafei Zhukouski das Zuspielduo des Deutschen Meisters bilden.

Auf seinem Weg in den Profikader der Hauptstädter durchlief Sebastian Kühner die SCC-Jugendabteilung, spielte für den VC Olympia, war für Bayer Wuppertal, Evivo Düren und CV Mitteldeutschland aktiv und geht nun in seine bereits fünfte Saison bei den BR Volleys: "Berlin ist und bleibt meine Heimat. Was hier in den vergangenen Jahren aufgebaut wurde und welche Erfolge wir feiern konnten, ist etwas Besonderes. Ich bin stolz, weiterhin ein Teil dieses Vereins zu sein."

Auch wenn der 29-Jährige sich in der abgelaufenen Saison häufig hinter Zhukouski anstellen musste und nur selten den Vorzug im Zuspiel bekam, war er für das Team ungemein wichtig. Geriet das Spiel des Deutschen Meisters ins Stocken, war Kühner mit seiner umsichtigen und gleichzeitig risikofreudigen Spielweise immer wieder für einen "Game-Changer" gut. Als einer der Publikumslieblinge brachte er den Volleyballtempel mit seinen gefürchteten Aufschlägen regelmäßig zur Ekstase. Wenn der 2,03 m große Riese gebraucht wurde - wie beispielsweise beim heiß umkämpften Playoff-Halbfinalkrimi in Lüneburg - war Kühner stets zur Stelle.

Nicht nur aufgrund dieser mentalen Stärke wollte Manager Kaweh Niroomand unbedingt mit dem Zuspieler verlängern: "Sebastian bringt jede Menge Energie ins Spiel, wenn er auf dem Court steht. Er geht voran und reißt alle mit. Er hat seine Rolle im Team gefunden und identifiziert sich voll mit unserem Klub. Mir liegt viel daran, den Kern der Mannschaft zusammenzuhalten, und zu diesem gehört Sebastian nun glücklicherweise auch in den kommenden zwei Jahren."

Aktuell weilt Sebastian Kühner bei der deutschen Nationalmannschaft. Die Vorbereitungen beim DVV-Team für die World League 2016 laufen auf Hochtouren. Als Gastgeber ist die deutsche Auswahl für die Finalrunde ihrer Weltliga-Gruppe gesetzt, die am 01./02. Juli in der Frankfurter FRAPORT Arena stattfindet. Zuvor muss man bei Turnieren in Mexiko und Kasachstan anreten.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner