volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Häfler hoffen auf gutes Wetter

Bundesligen: Häfler hoffen auf gutes Wetter

07.06.2016 • Bundesligen • Autor: Gesa Katz 564 Ansichten

Die ersten "Stadtwerk am See Beachdays" stehen in den Startlöchern und die Volleyballer des VfB Friedrichshafen können den Startschuss kaum erwarten. Vom 9.-12. Juni verwandelt sich die Promenade am Gondelhafen in eine große Beach-Arena, in der nicht nur VfB-Zuspieler Tomas Kocian beim LBS-Cup seinen Auftritt hat. Zahlreiche Spieler sind aktiv in das Geschehen der ersten Beachveranstaltung am See eingebunden

Häfler hoffen auf gutes Wetter - Foto: Gesa Katz

Zuschauer mit und gegen die Profis - das Einlagespiel bei den Beachdays soll ein Highlight werden| (Foto: Gesa Katz)

Friedrichshafen (gek). Etwa 250 Tonnen Sand, ein Bandensystem sowie eine große Zuschauertribüne verwandeln die Friedrichshafener Promenade am Gondelhafen in den kommenden Tagen in eine beeindruckende Beach-Arena am See. Als sportliches Highlight steht am Wochenende (11.-12- Juni) der LBS-Cup an. VfB-Zuspieler Tomas Kocian wird mit seinem Beachpartner Johannes Delinsky von der TGM Mainz Gonsenheim antreten, mit dem er sich den Sommer über im Sand fit hält. "Das wird bestimmt eine richtig coole Veranstaltung", sagt er. "Die Kulisse ist einmalig und dass ich bei meinem Verein in der Stadt spielen kann ist umso besser."

Den Heimvorteil will aber nicht nur Kocian nutzen. Auch die ehemaligen YoungStars Hannes Elsässer und Jannis Hopt, beide mittlerweile erfolgreich in der 1. Bundesliga aktiv, treten beim dritthöchsten Turnier auf nationaler Ebene an. Neben dem LBS Cup wird bereits am Freitag der "Sparkassen Bodensee Beachvolleyball Cup" ausgespielt. Hier treffen Hobbyspieler und Ligaspieler aufeinander und kämpfen um die Trophäe der ersten Stadtmeisterschaft in Friedrichshafen. Als besonderes Highlight werden am Abend die Profis um Kapitän Simon Tischer und Ex-Häfler Jochen Schöps gemeinsam mit einem Zuschauerteam ein Einlagespiel bestreiten. "Das ist eine tolle Möglichkeit auch im Sommer Volleyball zu zeigen und die Fans in der Stadt zu treffen", sagt Tischer. "Ich freue mich auf ein unterhaltsames Spiel."

Am Tag zuvor übernehmen die Fußballer des VfB die Herrschaft in der Beach-Arena und werden dort neben Mitmachangeboten am Vormittag den Beachsoccer Cup der Firmen ausspielen. "Uns ist es wichtig, dass wir als Gesamtverein dieses Event gestalten", sagt Wunibald Wösle, Präsident des VfB Friedrichshafen e.V.. Er kann sich vorstellen, in den kommenden Jahren weitere Abteilungen des Vereins in die Beachdays zu integrieren. "Zunächst wollen wir in kleinerem Rahmen Begeisterung schaffen und dann von Jahr zu Jahr größer werden", so Wösle. "Wir sind gut vorbereitet, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner