volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die fantastischen vier stehen im Viertelfinale - Zwei Männer-Teams weiter

Beach Volleyball EM: Die fantastischen vier stehen im Viertelfinale - Zwei Männer-Teams weiter

04.06.2016 • Beach Volleyball EM • Autor: DVV 524 Ansichten

Die Schweizer EM-Festspiele in Biel verwandeln sich mehr und mehr in deutsche Festspiele. Denn bereits heute steht fest, dass mindestens ein weibliches DVV-Duo in das Halbfinale einziehen wird, da sowohl Laura Ludwig /Kira Walkenhorst und Karla Borger /Britta Büthe als Katrin Holtwick /Ilka Semmler und Chantal Laboureur /Julia Sude sich bis in das Viertelfinale gekämpft haben.

Chancen auf die Runde der besten acht Teams gibt es auch bei den Männern, da mit Markus Böckerman/Lars Flüggen und Sebastian Fuchs /Stefan Windscheif gleich zwei Teams noch im Rennen sind.

Zwei Frauen-Teams ohne Satzverlust

Bei Flutlicht zu spielen, scheint den Frauen-Teams mehr und mehr zu liegen. Den Anfang machten Ludwig/Walkenhorst gegen Betschart/Hüberli, hatten gegen die Schweizerinnen aber kaum Probleme und marschierten mit 21-16 & 21-12 ins Viertelfinale. "Leicht haben sie uns es nicht gemacht, vielmehr haben wir uns in allen Elementen gesteigert und richtig gut aufgeschlagen. Damit haben wir ihnen große Probleme bereitet", sagte Ludwig nach dem Sieg. Ohne Satzverlust marschierten auch Laboureur/Sude durch und besiegten die Slowakinnen Dubovcova/Nestarcova 23-21 & 21-17.

Zwei Krimis mit Happy End

Mit einer großen Energieleistung katapultierten sich Borger/Büthe in das Viertelfinale. Auch ein 16-21 & 1-4 Rückstand gegen Forrer/Vergé-Dépré konnte ihnen nichts anhaben. Ein stark verbesserter Aufschlag machte am Ende den Unterscheid und ließ sie über ein 21-12 & 15-11 in den Sätzen zwei und drei jubeln. Als letztes DVV-Duo buchten Holtwick/Semmler ihr Ticket. In drei Sätzen setzten sie sich gegen die Italienerinne Menegatti/Orsi Toth mit 21-15, 17-21 & 16-14 durch. "Wir hatten heute das Gefühl, dass wir dieses Spiel gewinnen können, wenn wir spielen, was wir auch können", berichtete Holtwick.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach Volleyball EM"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner