volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Große Pläne für die World League-Finalwoche

World League: Große Pläne für die World League-Finalwoche

25.05.2016 • World League • Autor: DVV 619 Ansichten

Am 1./2. Juli fliegen in der FRAPORT Arena in Frankfurt/Main die Volleybälle, dann treten die DVV-Männer an, um die World League-Finalrunde der dritten Gruppe zu gewinnen Die Gegner stehen noch nicht fest und werden in zwei Vorrundenturnieren ermittelt, konkreter sind dagegen schon die Pläne der Organisatoren für die gesamte Woche.

Gemeinsam mit dem Volleyball-Weltverband FIVB ist eine Fortbildung für Lehrer-Trainer und Volleyball affine Lehrer aus ganz Hessen geplant (1. Juli), zudem soll ein großes Volleyball-Turnier mit bis zu 150 Kindern am 30. Juni in Wiesbaden stattfinden. Und natürlich bringt sich auch die deutsche Mannschaft ein, ein öffentliches Training an einer Schule ist für den 28. Juni angedacht.

14 Tage zuvor beginnt die World League für die DVV-Männer mit dem Abflug gen Mexiko. Dort findet das erste Vorrundenturnier statt. Vor dem Abflug steht Bundestrainer Vital Heynen auf einer Pressekonferenz (10.00 Uhr) zur Verfügung, nähere Infos dazu folgen.

Zur World League Gruppe drei
Deutschland ist als Gastgeber als einziges Team für die Finalrunde in der FRAPORT Arena gesetzt, um die drei anderen Finalrundenplätze kämpfen folgende elf Teams von fünf Kontinenten: Griechenland, Kasachstan, Katar, Mexiko, Montenegro, Puerto Rico, Slowenien, Spanien, Taiwan, Tunesien, Venezuela.

Die Vorrundenturniere mit deutscher Beteiligung (dt. Zeiten)

In Mexiko City (gegen MEX, ESP, MNE)
17.6.: MNE - GER (1.00) & MEX - ESP (3.30)
18.6.: GER - ESP (1.00) & MEX - MNE (3.30)
19.6.: ESP - MNE (23.00) & MEX - GER (1.30)

In Alma Ata/KAz (gegen KAZ, ESP, TPE)
24.6.: ESP - TPE (8.10) & KAZ - GER (11.40)
25.6.: TPE - GER (8.10) & KAZ - ESP (11.40)
26.6.: GER - ESP (8.10) & KAZ - TPE (11.40)

Finalrunde am 1./2. Juli in Frankfurt am Main
Teilnehmer: Deutschland und die drei besten Teams der Vorrunde

1. Juli: 17.00 Uhr: Halbfinale I: Deutschland - Vorrunden-4. & 20.00 Uhr: Halbfinale II: Vorrunden-2. - Vorrunden-3.
2. Juli: 14.00 Uhr: Spiel um Platz 3 & 17.00 Uhr: FINALE

Jetzt Tickets sichern
Tickets für das Finalturnier in der FRAPORT Arena gibt es unter www.ticketmaster.de und www.adticket.de sowie der Ticket-Hotline 01806-999 0000 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz).

Der deutsche 22-er Kader
Zuspiel: Lukas Kampa (Radom/POL), Sebastian Kühner (BR Volleys), Jan Zimmermann (United Volleys RM)
Diagonal: Simon Hirsch (Latina/ITA), Daniel Malescha (TSV Herrsching)
Außenangriff: Denis Kaliberda , Christian Fromm (Perugia/ITA), Dirk Westphal (Nantes-Reze/FRA), Moritz Karlitzek, Tom Strohbach (TV Rottenburg), Moritz Reichert (United Volleys RM), Ruben Schott (BR Volleys), David Sossenheimer (TV Ingersoll Bühl)
Mittelblock: Marcus Böhme (Lubin/POL), Philipp Collin (Tours/FRA), Tim Broshog (Maaseik/BEL), Noah Baxpöhler (VSG Coburg/Grub), Tobias Krick (United Volleys RM), Georg Klein (Antwerpen/BEL)
Libero: Thilo Späth (VfB Friedrichshafen), Leonhard Tille (VSG Coburg/Grub), Julian Zenger (Volley YoungStars Friedrichshafen)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "World League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner