volleyballer.de - Das Volleyball Portal

TV Fischbek bei den Seniorinnen auf Gold- und Bronzerang

Breitensport: TV Fischbek bei den Seniorinnen auf Gold- und Bronzerang

16.05.2016 • Breitensport • Autor: Georg Bücking 483 Ansichten

In Dachau konnte sich das Team der Ü37 (Senioren. 2) ohne Satzverlust den 3. Deutschen Meistertitel seit 2009 sichern. Das Team bestehend aus Anke Eyink, Maja Günther, Martina Hauschildt, Andrea Jany, Simone Kollmann, Christina Potratz, Ana Schanze, Katrin Schiweck, Britta Schümann, Anja Svensson, Sabine Verwilt-Jungclaus, Vanessa Vock, und den verletzten Spielerinnen (Kerstin Köster und Ana Schanze) konnte sich in der Vorrunde gegen die Teams Oberaußener VV (25:14, 25:12) und VG 1986 Worfelden (25:8, 25:9) in der Gruppe A 2 den Gruppensieg sichern.

In der Zwischenrunde stand das Team vom USC Braunschweig den Fischbekerinnen im Weg, wurde aber ebenfalls mit 2:0 (25:17, 25:7) in die Schranken gewiesen.

Die Aufgabe gegen Telekom Post SV Bielefeld im Halbfinale wurde dann schon etwas schwerer. Am Ende zogen sich die Fischbekerinnen erneut mit einem 2:0-Erfolg (25:22, 25:20) in das Finale ein.

Dort wartete der TSV Friedberg und zwang die späteren Meisterinnen im ersten Durchgang gleich in die Verlängerung. Mit 26:24 konnte sich das Meisterteam die 1:0-Führung sichern und war danach auf dem Weg zum Titel nicht mehr aufzuhalten. Mit 25:16 ging auch der zweite Final-Satz an die neuen Meisterinnen Ü37, den TV Fischbek.

Parallel dazu fanden in Norderstedt die Meisterschaften der Seniorinnen 3 (Ü43) statt. Beim erstmaligen Antritt gelang den Frauen des TV Fischbek gleich der Sprung aufs Treppchen. Das Team bestehend aus Alex Fischer, Katrin Heinrichsen, Silke Hinrichsen, Birgit Kuhlmei, Andrea Marunde, Anneke Ortlepp, Simone Peper, Sonja Rathke, Tanja Schneider-Merck, Pertra Taubert und Claudia Wolter errang die Bronzemedaille.

Horst Lüders, Ehrenpräsident des TV Fischbek, sagte zum erfolgreichen Abschneiden der beiden Teams:

"Meinen herzlichen Glückwunsch an beide Teams, die den Verein zum wiederholten Male hervorragend in einem nationalen Wettbewerb vertreten haben. Dank unserer Seniorenteams lebt der Leistungsvolleyball im TV Fischbek fort und der Standort ist immer noch Bestandteil der Volleyball-Landkarte."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Breitensport"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner