volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
NawaRo Beach-Team startet ambitioniert in die neue Saison

Beach: NawaRo Beach-Team startet ambitioniert in die neue Saison

28.04.2016 • Beach • Autor: Georg Kettenbohrer 596 Ansichten

(gk) Nach dem Abschluss der Vorbereitungen mit einem Trainingslager in Spanien geht es für das NawaRo Beach-Team am Wochenende im kalten Münsterland zum ersten smart super cup der Saison.

NawaRo Beach-Team startet ambitioniert in die neue Saison - Foto: Bugl

Nach zehn Tagen in Spaniens Sonne geht es für Natascha Niemczyk (links) und Sabrina Karnbaum von NawaRo Straubing am Wochenende um die ersten Punkte für die deutsche Rangliste beim smart super cup in Münster (Foto: Bugl)

Traditionell beginn die smart beach tour ihre Saison auf dem Schlossplatz in Münster. Die beiden NawaRo-Beachvolleyballerinnen Sabrina Karnbaum und Natascha Niemczyk gehören beim Cup im Münsterland zum erweiterten Favoritenkreis. Von Setzlistenplatz vier aus gehen Karnbaum/Niemczyk ins Rennen und treffen in der ersten Runde auf einen Qualifikanten. Trotzdem warnt Niemczyk vor zu großen Erwartungen: "Das ist das erste Turnier der Saison. Es ist schwierig einzuschätzen in welcher Form die Teams derzeit schon sind", so Niemczyk. "Wir gehen daher mit dem Ziel ins Turnier unser bestes Beachvolleyball zu spielen und das Gelernte der vergangenen Wochen im Wettkampf umzusetzen." Zudem gilt es für Karnbaum/Niemczyk erst einmal sich wieder zu akklimatisieren. "Nach zehn Tagen bei schönstem Wetter in Spanien müssen wir es jetzt wieder schaffen den kalten Temperaturen und der Nässe in Deutschland zu trotzen."

Beim smart super cup in Münster gehen 16 Teams im Hauptfeld an den Start. Neben Karnbaum/Niemczyk sind mit Ittlinger/Weiland (3) und Büttner/Fedosova zwei weitere Teams im Hauptfeld gesetzt. Über die Qualifikation versuchen Eggert/Laggner, Kovarova/Weidl und Koloseus/Seeber den Sprung ins Hauptfeld ebenfalls noch zu schaffen. Gespielt wird im Hauptfeld mit dem Modus Double-Out. Das heißt, erst, wenn ein Team zweimal verloren hat, ist es ausgeschieden. Alle Spiele auf dem Centercourt von Münster werden live im Internet übertragen auf smart-beach-tour.tv. Das Finale der Frauen ist für Sonntag, 14.15 Uhr terminiert und wird live im Pay-TV bei Sky Sport HD übertragen.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner