volleyballer.de - Das Volleyball Portal

VCW verpflichtet Top-Zuspiel-Talent für zwei Jahre: Irina Kemmsies spielt künftig in Wiesbaden

Bundesligen: VCW verpflichtet Top-Zuspiel-Talent für zwei Jahre: Irina Kemmsies spielt künftig in Wiesbaden

26.04.2016 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 591 Ansichten

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden haben sich die Dienste eines deutschen Top-Talents gesichert: Zuspielerin Irina Kemmsies wechselt vom Ligakonkurrenten USC Münster an den Rhein und verstärkt die Hessinnen in den kommenden beiden Spielzeiten. Kemmsies, die in wenigen Wochen ihren 20. Geburtstag feiert, gilt als eines der größten deutschen Talente auf der Zuspiel-Position.

VCW verpflichtet Top-Zuspiel-Talent für zwei Jahre: Irina Kemmsies spielt künftig in Wiesbaden - Foto: Detlef Gottwald

Zuspielerin Irina Kemmsies führt künftig beim VCW Regie (Foto: Detlef Gottwald)

"Ich habe mich für den VCW entschieden, da man mir hier die Möglichkeit gibt, mich als junge Zuspielerin in der Bundesliga zu etablieren", erklärt Kemmsies. "Nach meinen Jahren in Münster möchte ich mich einer neuen Herausforderung stellen." Irina Kemmsies besuchte seit 2011 das Volleyball-Internat des USC Münster und spielte zunächst in der dortigen Zweitligamannschaft. Nur zwei Jahre später steht die damals 17-Jährige erstmals im Münsteraner Bundesligakader. "Es war keine leichte Entscheidung für mich, meinen Ausbildungsverein zu verlassen. Aber ich denke, dieser Schritt Richtung Wiesbaden ist für meine Entwicklung sehr wichtig", so die 45-fache Jugend- und Junioren-Nationalspielerin. In der abgelaufenen Spielzeit kam Kemmsies, die mit 1,81 Meter zu den größeren Athletinnen auf der Zuspielposition zählt, in insgesamt 15 Bundesliga-Partien zum Einsatz. Eine Verletzung am Knöchel gleich zu Saisonbeginn hinderte sie daran, noch häufiger auf dem Feld zu stehen.

VCW-Chef-Coach Dirk Groß freut sich auf seinen nun dritten Neuzugang: "Irina ist eine junge, aber schon erfahrene Zuspielerin, die in Zukunft unser offensives Angriffsspiel leiten und lenken soll. Mit ihr konnten wir ein großes Volleyballtalent zum VC Wiesbaden holen." Und VCW-Geschäftsführerin Nicole Fetting ergänzt: "Es ist uns nicht nur gelungen, unseren Kader mit einer guten Volleyballerin zu verstärken, sondern mit Irina Kemmsies gewinnen wir auch eine tolle Persönlichkeit hinzu, die bestens in die VCW-Familie passt." Mit der Verpflichtung der bald 20-Jährigen gehe der VC Wiesbaden seinen Weg konsequent weiter, ein schlagkräftiges und hungriges Team aus jungen Talenten und erfahrenen Spielerinnen zu formen. "Uns war es besonders wichtig, auf der Zuspielposition für langfristige Kontinuität zu sorgen. Daher haben wir mit unserem Duo Irina Kemmsies und Lia-Tabea Mertens gleich zwei junge deutsche Spielerinnen für zwei Jahre an uns gebunden", so Fetting abschließend.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner