volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Verlängerung und Abschied: Delainey Aigner-Swesey bleibt, Esther van Berkel kehrt zum Beachvolleyball zurück

Bundesligen: Verlängerung und Abschied: Delainey Aigner-Swesey bleibt, Esther van Berkel kehrt zum Beachvolleyball zurück

13.04.2016 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 564 Ansichten

Gleich zwei Neuigkeiten können die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden in Sachen Kaderplanung für die kommende Saison vermelden: Außenangreiferin Delainey Aigner-Swesey hat ihren Vertrag bei den Hessinnen verlängert. Die US-Amerikanerin bleibt den Hessinnen auch in der kommenden Saison erhalten. Den Verein hingegen verlassen wird die letztjährige VCW-Kapitänin Esther van Berkel.

Verlängerung und Abschied: Delainey Aigner-Swesey bleibt, Esther van Berkel kehrt zum Beachvolleyball zurück - Foto: Detlef Gottwald

Delainey Aigner-Swesey (Mitte) geht auch in der nächsten Saison für den VCW ans (Foto: Detlef Gottwald)

Die Niederländerin möchte weiter an ihrer Beachvolleyball-Karriere arbeiten und wird nach einem Jahr in der Landeshauptstadt in ihre Heimat zurückkehren.

"Wir freuen uns sehr, dass sich nach unserer Libera Alyssa Longo auch unser zweites US-Girl Delainey für einen Verbleib in Wiesbaden entschieden hat", sagt VCW-Geschäftsführerin Nicole Fetting über die Vertragsverlängerung Aigner-Sweseys. "Ihr druckvoller Angriff war in der letzten Spielzeit ein tolles Pfund. Ich bin davon überzeugt, dass in Delainey noch mehr Potenzial steckt und sie sich beim VCW noch bestens weiter entwickeln kann und wird."

Auch VCW-Chef-Coach Dirk Groß ist voll des Lobes über die 24-jährige US-Amerikanerin: "Delaineys Stärke ist ihre Vielseitigkeit. Sie kam zu uns als Spielerin für die Annahme-Außen-Position, war aber auch in einigen Partien auf der Diagonalposition im Einsatz. Sie ist variabel im Angriff und glänzt durch ihre Athletik und ihren Trainingsfleiß." Die so Gelobte gibt das Kompliment postwendend zurück: "Alle Menschen beim VCW, seien es die Trainer und Betreuer, die Verantwortlichen oder die Fans haben mich wunderbar willkommen geheißen. Ich habe mich hier in meinem ersten Profijahr weg von der Heimat wirklich sehr wohlgefühlt und mich daher bewusst dafür entschieden, beim VC Wiesbaden und in der Stadt zu bleiben", erläutert Aigner-Swesey ihre Beweggründe. Die 1,83 Meter große Angreiferin ist im vergangenen Sommer von der California State University an den Rhein gewechselt und lief in der abgelaufenen Spielzeit in 25 Bundesligaspielen sowie in allen acht Europapokal-Partien im VCW-Dress auf.

Wiesbadens Volleyballerinnen haben jedoch auch einen Abgang zu verzeichnen: Die Mannschaftskapitänin Esther van Berkel wird nach einem Jahr in der Landeshauptstadt in ihre Heimat Niederlande zurückkehren, um dort an ihrer Beachvolleyball-Karriere zu arbeiten. "Ich hatte ein erfolgreiches Jahr in Wiesbaden und es war mir eine Ehre, den VCW in den nationalen wie internationalen Partien als Kapitänin aufs Feld zu führen. Mein Herz schlägt jedoch auch fürs Beachvolleyball. Hier möchte ich gerne meine nächsten Erfahrungen sammeln", begründet van Berkel ihren Schritt. Die 25-Jährige war nach einer Beach-Saison im vergangenen Jahr erst Ende August vom Sand in die Halle gewechselt und hatte bei Wiesbadens Bundesliga-Volleyballerinnen den Außenangriff besetzt.

"Ich wünsche ihr für ihren weiteren Weg alles Gute", sagt VCW-Chef-Coach Dirk Groß. Und VCW-Geschäftsführerin Nicole Fetting ergänzt: "Wir wussten, dass Esther auch im Sand sehr aktiv und offen für eine Beachvolleyball-Karriere ist. Die Entscheidung, die Zusammenarbeit in der nächsten Saison nicht fortzusetzen, ist daher von beiden Seiten gleichermaßen getroffen worden."

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner