volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Weichen stellen für den Playoff-Einzug

Bundesligen: Weichen stellen für den Playoff-Einzug

18.03.2016 • Bundesligen • Autor: Sandy Penno 648 Ansichten

Nach dem Sieg im ersten Pre-Playoff-Durchgang laden die Piraten am Samstag, 19.03.2016 die NETZHOPPERS KW-Bestensee zum Rückspiel in die Jahrhunderthalle Spergau ein.

Weichen stellen für den Playoff-Einzug - Foto: Danny Pockrandt / miografico

Jaroslaw Lech will erneut gegen die Netzhoppers punkten (Foto: Danny Pockrandt / miografico)

Bereits zum fünften Mal in dieser Saison treffen die Chemie Volleys auf die NETZHOPPERS aus Bestensee, zweimal in der Hauptrunde, einmal im Pokalachtelfinale und einmal zum Pre-Playoff-Auftakt vergangenen Mittwoch. Rein spielerisch durften beide Mannschaften jeweils zwei Siege für sich verbuchen. Das zeigt, wie sehr die Teams auf Augenhöhe agieren und bedeutet gleichzeitig, dass auch im Rückspiel eine enge Kiste werden wird.

"Wir haben das Spiel in Bestensee souverän gemeistert und uns nicht vom Weg abbringen lassen. Auch wenn der Start zwar etwas holprig war und uns den ersten Satz kostete, fanden die Jungs doch ab dem zweiten Durchgang sehr deutliche Argumente, das Spiel für sich zu entscheiden," so Chefcoach Ulf Quell zur Leistung im Pre-Playoff-Auftakt und deutet mit erhobenem Zeigefinger auf das Rückspiel. "Jetzt gilt es, diesen Aufwind mitzunehmen. Die Netzhoppers werden ihre ganze Kraft aus Parkett bringen, um den Ausgleich und damit ein Entscheidungsspiel zu fordern. Uns muss es deshalb gelingen, schnell unseren Rhythmus zu finden, das eigene Spiel durchzusetzen und von allen Seiten Druck aufzubauen."

Mit einem weiteren Sieg würden die Pirates direkt in das Playoff-Viertelfinale einziehen und sich eine knappe Woche Erholung verdienen. Sollten die NETZHOPPERS als Sieger vom Court gehen, müssen die beiden Teams am Mittwoch, 23.03.2016 das Entscheidungsmatch austragen. Der endgültige Pre-Playoff-Winner dieser Partie trifft dann am Ostersamstag im Viertelfinale auf die BERLIN RECYCLING Volleys oder den VfB Friedrichshafen. Dies ist abhängig von der parallel stattfindenden Pre-Playoff-Begegnung des TV Rottenburg gegen den TSV Herrsching, wobei die Bayern das erste Spiel am Ammersee mit 3:0 klar für sich entscheiden konnten.

Es bleibt also spannend im Kampf um den Einzug in die Playoffs und die Pirates sind heiß darauf, die Saison mit der bestmöglichen Platzierung abzuschließen. Tickets für das Heimspiel am Samstag, 19.03.2016 ab 19:30 Uhr in der Jahrhunderthalle Spergau gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.chemie-volle.de.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner