volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black werden Sonntag alles geben, um 3. Spiel zu erzwingen

Bundesligen: Ladies in Black werden Sonntag alles geben, um 3. Spiel zu erzwingen

11.03.2016 • Bundesligen • Autor: Bastian Heckert 603 Ansichten

Zur ungewohnten Zeit - Sonntag um 16 Uhr - empfangen die Ladies in Black den Tabellen-Siebten SC Potsdam zum zweiten "Pre-Play-Off-Match" in der Neuköllner Straße. Das erste Spiel ging Mittwochabend mit drei denkbar knappen Sätzen 3:0 (25:23, 25:22, 26:24) an die Brandenburgerinnen um die starke Diagonalspielerin Saskia Hippe .

"Potsdam hat das Spiel nicht gewonnen, wir haben die Begegnung verloren", fasste Aachens Trainer Manuel Hartmann das Match zusammen und ärgerte sich sogar über die liegengelassene Chance, mehr aus der Begegnung herauszuholen: "Wir hatten ein ganz klares Ziel, wie und wo wir gegen die Potsdamer Angriffe stehen und haben es nicht umgesetzt. Damit können wir auf keinen Fall zufrieden sein". Umso schöner, dass die Chance auf Revanche und den Ausgleich im Kampf um das Erreichen der Play-Offs so schnell greifbar ist für das Team um die erneut zur besten Spielerin gewählten Aachener Libera, Dominika Valachova. Verfolgten in Potsdam am Mittwochabend nur 395 Zuschauer das erste Match, so erhoffen sich die Aachener Verantwortlichen am familienfreundlichen Sonntag eine große, letzte - vielleicht ausverkaufte (?) - Kulisse. Denn sollte man mit einem Sieg und einem eventuellen weiteren Sieg am Mittwoch im Entscheidungsspiel in Potsdam die "echten" Play-Offs erreichen, dürften ab dann ja - wie bekannt - alle "Heimspiele" eben nicht mehr in Aachen stattfinden. Die Spiele in der Normalrunde konnte jeweils das Auswärtsteam mit 3:0 für sich verbuchen, jetzt in den Entscheidungsspielen scheint die Heimmannschaft im Vorteil zu sein; schau'n wir mal, ob dies so bleibt. Die Türen an der Neuköllner Straße öffnen am Sonntag um 14:30 Uhr - wer verhindert ist, das Match live in der Halle zu verfolgen, kann die Ladies vor dem Laptop oder Tablet unterstützen: auf www.sportdeutschland.tv wird die Begegnung im Livestream gezeigt, Freunde der Statistik werden unter www.vbl-ticker.de fündig.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner