volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Es hat geklappt - Herrsching in pink gegen den deutschen Rekordmeister

Bundesligen: Es hat geklappt - Herrsching in pink gegen den deutschen Rekordmeister

04.03.2016 • Bundesligen • Autor: André Bugl 630 Ansichten

Es war die nächste außergewöhnliche Aktion in einer Reihe vieler teils absurden Ideen vom selbsternannten GeilstenClubderWelt aus Herrsching - doch es hat mal wieder geklappt. Über 5000 Facebook Likes wurden in wenigen Tagen erreicht und das heißt: Herrsching spielt gegen den VfB Friedrichshafen am morgigen Samstag in Pink.

Es hat geklappt - Herrsching in pink gegen den deutschen Rekordmeister - Foto TSV Herrsching

Foto TSV Herrsching

Weit über 100 000 generierte Kontakte, ein großartiges Reaktionsvideo vom Gegner und eine kleiner ausgelöster Pink-Hype in der Volleyball Bundesliga. So lautete die Bilanz schon nach wenigen Tagen bei Herrsching #machblauzupink-Facebook-Kampagne. "Wir waren tatsächlich überrascht wie schnell das ganze ging und was es für Wellen geschlagen hat, nach etwas mehr als einer Woche war das Ziel dann schon erreicht und damit klar, die Jungs müssen in pinken Lederhosentrikots ran", so Marketingmanager.

Sogar bis nach Polen, USA und Australien hatte sich die Aktion über die sozialen Medien verbreitet und wurde dort von Volleyball-Insider-Seiten weiter verbreitet. Für Trainer Max Hauser einmal mehr die Bestätigung, dass Bayern eben doch funktioniert: "Die Leute lieben einfach Lederhosen, durch Oktoberfest und Co. - wenn dann noch verrückte Volleyballer dazukommen, die auf Top-Niveau spielen, das würde mich als Sportfan dann auch begeistern", so Hauser mit einem Augenzwinkern.

Ein ganz besonderes Spiel wird es auf jeden Fall am morgigen Samstag (05.03., 19 Uhr, Nikolaushalle Herrsching), denn die GCDW-Arena wird einmal mehr ausverkauft sein. " Wir haben bereits über 700 Karten im Vorverkauf rausgegeben, d.h. es wird nur noch Restkarten ab 17:30 Uhr an der Abendkasse geben - wenn die Halle voll ist müssen wir den Eingang zumachen", so Marketingmanager Bugl weiter.

Mit Halbzeitshow, Marching Band, und sogar 2.Bundesliga Frauen als Vorprogramm (ab 15:00 Uhr, DJK München Ost : Holz) wird folglich wieder jede Megen geboten sein beim GCDW, doch auch sportlich könnte es spannend werden. Im Kalenderjahr 2016 sind die Herrschinger daheim noch ungeschlagen und auch sonst wurden in der Saison bisher nur 2 Heimspiele verloren. "Zuhause mit den Fans im Rücken haben wir gegen jeden eine Chance, wenn dann die Tagesform stimmt und wir genügend Druck ausüben können, dann wird es auch ein Rekordmeister bei uns nicht leicht haben", so Kapitän und Nationalspieler Patrick Steuerwald . Der natürlich ebenfalls mit großer Freude im pinken Dress auflaufen wird.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner