volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SSC Volleyballer in diesem Jahr weiter in weißer Weste

Dritte Liga: SSC Volleyballer in diesem Jahr weiter in weißer Weste

01.03.2016 • Dritte Liga • Autor: SCC 637 Ansichten

Am vergangenen Samstag bot sich in der Waldstadt den gut zweihundert volleyballbegeisterten Zuschauern ein gewohntes Bild, feiernde SSCler und ein niedergeschlagener Gegner, der letztendlich die Stärke der Karlsruher anerkennen musste.

SSC Volleyballer in diesem Jahr weiter in weißer Weste - Foto: SCC

Foto: SCC

"Es ist nicht so, dass die Gegner in der Rückrunde schlechter geworden sind, es ist einfach so, dass sich die harte Arbeit der Mannschaft über die ganze Saison auszahlt und wir eine Spielstruktur entwickelt haben, die es jedem Gegner schwer macht gegen uns zu bestehen", so Trainer Ronconi. So erging es aus dem USC aus Konstanz. Im ersten Satz noch etwas holprig, konnten die Karlsruher im Laufe des Spiels sich deutlich steigern, was zu einem immer deutlicheren Spielverlauf führte. So konnte der dritte Satz sogar zu 12 gewonnen werden, um das Spiel nach nicht mal einer Stunde reiner Spielzeit zu beenden. Auffallend auf der Karlsruher Seite war das nahezu fehlerfreie Spiel über die Außenpositionen. Immer wieder gut von Zuspieler Thomas Heidebrecht eingesetzt, konnte Lukas Jaeger mit einer nahezu perfekten Angriffsquote von über 80 Prozent nach Belieben Punkten und wurde später völlig verdient von Gästetrainer Jürgen Eck zum MVP des Spiels gewählt.
Zu dem kommt, dass das Team auch personell weiter am erstarken ist. So konnte zum Beispiel der rekonvaleszente Andrej German (Mittelfußbruch) das erste Spiel komplett durchspielen, und bot dabei eine beachtliche Leistung, natürlich sehr zur Freude von Coach Ronconi. Allgemein profitieren die Waldstädter von ihrer Breite im Kader, so ist auch der Ausfall von Kapitän Marko Kienast, der aufgrund von Schulterbeschwerden pausieren muss, gut verkraftet worden.

Nach dem achten Heimsieg und dem siebten Sieg in Serie in der Rückrunde gilt es nun im Schlussprint der Saison nochmal an Details zu arbeiten, um sich für die letzten beiden Spiele optimal einstellen zu können. Die Meisterschaft ist leider nur noch rechnerisch möglich, trotzdem geht das Team die Aufgabe den zweiten Tabellenplatz zu sichern fokussiert an. Mit einem Auswärtserfolg bei der LAF Sinzig soll der Grundstein für das Saisonfinale in der Otto-Hahn-Hölle gegen die TV Waldgirmes gelegt werden.
SSC Karlsruhe - USC Konstanz (25:20 , 25:20 , 25:12)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner