volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
United Volleys empfangen diese Woche Herrsching und Berlin

Bundesligen: United Volleys empfangen diese Woche Herrsching und Berlin

29.02.2016 • Bundesligen • Autor: Jan Wüntscher 771 Ansichten

Ganze zwölf Siege haben die United Volleys in ihren bisher 17 Erstligapartien eingefahren - für einen Aufsteiger eine mehr als beachtliche Bilanz. Mit den dabei erzielten 37 Punkten haben sie bereits den Rekord als Liganeuling - im vergangenen Jahr aufgestellt von der SVG Lüneburg - übertroffen.

United Volleys empfangen diese Woche Herrsching und Berlin - Foto: United Volleys/Gabi Thiel

Mit gewohnt kämpferischer Einstellung wollen Uniteds-Kapitän Christian Dünnes, Jan Klobučar und Florian Ringseis (von links nach rechts) gegen Herrsching Revanche nehmen (Foto: United Volleys/Gabi Thiel)

Überhaupt nur drei Mal gingen die Männer von Cheftrainer Michael Warm ohne etwas Zählbares nach Hause: In Berlin, in Bühl und beim Gegner vom kommenden Mittwoch (02.03., 19.30 Uhr, Fraport Arena), dem TSV Herrsching.

Den Bayern gelang es dabei als einzigen, die Uniteds ohne einen Satzgewinn heim zu schicken. Selbst in den beiden Partien gegen Rekordmeister VfB Friedrichshafen hatten Kapitän Christian Dünnes & Co. jeweils zwei Sätze gewonnen und damit einen Punkt entführt. Dass das ausgerechnet gegen Herrsching nicht geklappt hat, ist für Trainer Warm keinesfalls ein Zufall. "Die haben zuhause gegen uns wahnsinnig stark gespielt und uns eigentlich keine Chance gelassen", erinnert er sich.

Heimstarke Herrschinger nicht unterschätzen

Ähnliches schafften die Männer vom Ammersee, die in der ungewohnt niedrigen Nikolaushalle antreten - in den Augen von Warm "durchaus ein gewichtiger Vorteil" - noch gegen fünf weitere Gastmannschaften. Auswärts zeigte der TSV allerdings meist ein anderes Gesicht, konnte gerade einmal einen Sieg landen. Das sollte für die United Volleys allerdings kein Anlass sein, sich gedanklich entspannt zurückzulehnen. Auch nach sieben Heimerfolgen in Serie dürfte die Begegnung mit Herrsching in der Fraport Arena kaum zum Selbstläufer werden.

Das wird schon daran deutlich, dass die Gäste mit Zuspieler Patrick Steuerwald , Libero Ferdinand Tille und Nachwuchshoffnung Daniel Malescha zuletzt gleich drei Vertreter in die Deutsche Nationalmannschaft entsandten - mehr als jeder andere Bundesligaverein. Insbesondere der international erfahrene Regisseur Steuerwald hat mit seinem unberechenbaren Spiel enormen Anteil daran, dass Herrsching sich noch Hoffnungen auf Platz sechs und damit den direkten Playoff-Einzug machen kann.

Zum Heim-Abschluss gegen den frischgebackenen Pokalsieger

Den haben die United Volleys bereits sicher und wollen nun vor allem Revanche für die Hinrunden-Niederlage am Ammersee nehmen. Wenngleich sie auch diese Aufgabe mit voller Konzentration angehen, blieb dennoch Zeit, spontan einen aktuellen Social Media-Trend mitzumachen und eine eigene Version des global grassierenden "Sausage Song" ins Netz zu stellen (https://youtu.be/ygaea-sd8Pw) - Kernthema: die leistungshemmende Wirkung der Weißwurst. In diesem Punkt dürften die Herrschinger freilich anderer Meinung sein, treten sie doch, ganz dem Brauchtum verbunden, sogar im eigenwilligen Lederhosen-Look an.

Dass sollte die Hausherren allerdings nicht allzu sehr irri-tieren. Immerhin wollen sie mit einem Sieg optimale Voraussetzungen für ein gelungenes Normalrunden-Finale schaffen. Dieses beinhaltet mit der nächsten Heimpartie gegen Tabellenführer Berlin Recycling Volleys an diesem Samstag noch ein ganz besonderes Schmankerl für die Volleyballfans im Rhein-Main-Gebiet. Immerhin holten sich die Berliner gerade vor 11.000 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena den Pokalsieg. Im Halbfinale hatten sie mit nur wenigen Pünktchen Vorsprung im Tiebreak die United Volleys ausgeschaltet. Auch hier gibt es also noch etwas gutzumachen…

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner