Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

PSV Eutin siegreich in Mölln

PSV-Eutin: PSV Eutin siegreich in Mölln

21.02.2016 • PSV-Eutin • Autor: Juliane Sevecke 287 Ansichten

An diesem Samstag fuhren die Volleyballerinnen des PSV Eutin zum Auswärtsspiel nach Mölln. Ziel war es nach der Hinspiel-Niederlage im Dezember dieses Mal deutlich besser aufzutreten.

Der erste Satz begann vielversprechend. Eutin konnte sich durch konsequente Angriffe von Kathrin Knorn und Britta Benthien schnell ein wenig absetzen (8:4). In der Folge kamen jedoch die Gastgeber durch eine Angabenserie wieder heran, so dass der Satz sehr eng verlief. Gute Abwehrarbeit und lange Ballwechsel prägten das Spielgeschehen. Vor allem Eutins Zuspielerin Antje Müller behielt in dieser Phase die Übersicht und setzte ihre Angreiferinnen variabel ein. Den ersten Satzball konnte Mölln noch abwehren, aber die nächsten beiden Bälle brachten die Rosenstädterinnen ins Ziel und entschieden so den Satz für sich (26:24).

Im zweiten Satz stellte Trainerin Knorn ihr Team um, was zunächst nicht zum Erfolg führte. Es fehlte die Durchschlagskraft im Angriff und man sah sich schnell einem deutlichen Rückstand gegenüber (9:15 und 12:18). Doch gute Blockarbeit von Bianca Kastenhofer und Sina Villbrandt sowie starkes Abwehrverhalten der Libera Karen Bergmann brachten die PSV-Damen ins Spiel zurück (16:18). Beim Stand von 17:19 kam Kathrin Knorn für Eutin an die Aufgabe. Mit druckvollen Sprungangaben setzte sie die Gastgeberinnen so stark unter Druck, dass sie keine Angriffe mehr aufbauen konnten, so dass die Ostholsteinerin auch Satz zwei für sich entschieden (25:19).
Diesen Schwung konnte man auch im dritten Satz gleich in eine klare Führung ummünzen. Nach Aufgaben von Juliane Sevecke zog man auf 5:0 davon. Die Eutinerinnen spielten nun konsequenter und Zuspielerin Maike Wohlfahrt ärgerte die Gegner mit einigen gut gelegten Bällen. Nach einer weiteren Aufgabenserie von Britta Benthien führte man mit 13:4. Diesen Vorsprung gaben die PSV-Frauen auch nicht mehr aus der Hand und entschieden den Satz mit 25:17 und damit auch das Spiel mit 3:0 für sich.

In der Tabelle der Landesliga bedeutet der Sieg weiterhin Platz 5. Da es aber bis zu den Abstiegsrängen nur drei Punkte sind, muss auch an den beiden letzten Spieltagen in Kiel (27.02.) und zu Hause (19.03.) noch Zählbares erreicht werden.

PSV Eutin mit: Kastenhofer, Müller, Benthien, Villbrandt, Bergmann, Knorn, Sevecke, Ritz, Wohlfahrt

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "PSV-Eutin"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Layenberger stellt sich vor

Layenberger

Weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der Volleyball Shop

Unter www.volleyballer-shop.de findest Du den Volleyball- und Beachvolleyball Shop, von Volleyballer für Volleyballer!

» weitere Informationen

volleyballer.de auf Google+

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner