Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

DVV-Pokalfinale: Pokal-Historie Frauen

DVV-Pokal: DVV-Pokalfinale: Pokal-Historie Frauen

17.02.2016 • DVV-Pokal • Autor: DVV 504 Ansichten

Anders als bei den Männern mit dem VfB Friedrichshafen, der in den vergangenen 18 Jahren mit insgesamt 13 Siegen den Pokalwettbewerb dominiert hat, verhält es sich mit den Kräfteverhältnissen bei den Frauen.

DVV-Pokalfinale: Pokal-Historie Frauen - Quelle: Nils Wüchner (www.volley-photo.de)

Kim Renkema (Kapitän Allianz MTV Stuttgart), (Quelle: Nils Wüchner (www.volley-photo.de))

In den vergangenen 15 Jahren konnten sich immerhin sieben verschiedene Vereine in die Siegerlisten eintragen. Die Final-Teilnehmer am 28. Februar in der SAP Arena (14.05 Uhr live bei SPORT1), der Allianz MTV Stuttgart und der Dresdner SC, sind auch darunter. Nicht einmal 2.000 Tickets der knapp 12.500 Karten sind für den großen Finaltag in Mannheim noch verfügbar. Das heißt Volleyball-Fans sollten sich beeilen, um beim Volleyball-Highlight des Jahres dabei zu sein.

Der Pokal-Titelverteidiger aus Stuttgart könnte sich zum dritten Mal den DVV-Pokal sichern. Die Bilanz der Schwäbinnen ist makellos: 2011 (3:0 gegen Suhl) und 2015 (3:2 gegen Aachen) standen sie im Finale und siegten jeweils. Die Vorzeichen stehen auch in diesem Jahr gut, denn bei den Erfolgen war die niederländische Spielführerin Kim Renkema dabei, die den Final-Charakter betont und auf die geographische Nähe setzt: "Es ist ein Spiel, es geht um Druck und Tagesform. Ich erwarte, dass in Mannheim mehr Stuttgarter sind als in Halle/Westfalen und freue mich einfach auf das Finale."

Den dritten Pokal-Triumph vom Allianz MTV Stuttgart will natürlich der Deutsche Meister aus Dresden verhindern und sich selbst mit dem vierten DVV-Pokalsieg beglücken. 1999, 2002 und 2010 wurde der "Pott" in die sächsische Landeshauptstadt geholt, der letzte Triumph (3:1 gegen Suhl) war zudem der erste Titel, den Alexander Waibl als Trainer gewann. "Danach war die Meisterschaft für uns wichtiger", verweist Dresdens Coach mit einem Augenzwinkern auf fünf Jahre Pokal-Ebbe. In dieser Zeit gelangen aber fünf Final-Teilnahmen um die Deutsche Meisterschaft, die in den Titeln 2014 und 2015 gipfelte. "Jetzt wollen wir wieder den Pokal holen", gibt Waibl die klare Marschroute für den Pokal-Sonntag aus.

Mit drei bzw. vier Pokalsiegen sind sowohl Stuttgart als auch Dresden noch weit weg vom Rekordpokalsieger aus Münster: der USC konnte bereits elfmal den DVV-Pokal gewinnen, der letzte Erfolg datiert jedoch schon aus der "Vor-Halle/Westfalen-Zeit" und war 2005.

Das DVV-Pokalfinale am 28. Februar 2016 (live bei SPORT1) im Überblick

14.05 Uhr: Allianz MTV Stuttgart vs. Dresdner SC (Frauen)
16.45 Uhr: TV Ingersoll Bühl vs. BR Volleys (Männer)

Das DVV-Pokalfinale, das gemeinsam vom Deutschen Volleyball-Verband und der Volleyball Bundesliga ausgetragen wird, findet am 28. Februar 2016 in der SAP Arena in Mannheim statt. Eintrittskarten (ab 14 Euro) sind direkt bei den Finalteilnehmern, über www.ticketmaster.de (Ticket-Hotline 01806-999 0000*) und über www.saparena.de (Ticket-Hotline 0621-18190333*) erhältlich.

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Pokal"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Layenberger stellt sich vor

Layenberger

Weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der Volleyball Shop

Unter www.volleyballer-shop.de findest Du den Volleyball- und Beachvolleyball Shop, von Volleyballer für Volleyballer!

» weitere Informationen

volleyballer.de auf Google+

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner