volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Internationaler Auftakt für BR Volleys Beachteams

Beach World-Tour: Internationaler Auftakt für BR Volleys Beachteams

15.02.2016 • Beach World-Tour • Autor: Christof Bernier 396 Ansichten

Das männliche BR Volleys Beachteam Sebastian Fuchs & Stefan Windscheif startet in dieser Woche beim Auftakt der Beach World Tour auf Kish Island/Iran (15.-19. Feb) und somit endlich in das internationale Wettkampfgeschehen 2016. Dieses Turnier fließt - wie alle weiteren Wettbewerbe, die bis zum 13. Juni stattfinden - in die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio ein.

Nach wochenlanger Vorbereitung ist das Turnier im Iran eine erste Bestandsaufnahme und zugleich auch die erste Chance, direkt zu Saisonbeginn international ein Ausrufezeichen zu setzen. "Die Vorbereitungen sind gut gelaufen", so Sebastian Fuchs . "Wir waren für zehn Tage mit einem polnischen Team auf Fuerte Ventura und haben sonst in Witten oder Berlin trainiert, ein paar neue Dinge ausprobiert und wollen nun versuchen, über ein flexibles Spiel den Gegner zu beschäftigen."

Ebenfalls am Start auf Kish Island sind die Hamburger Böckermann/Flüggen, die nach ihrer starken Saison 2015 an Position 1 gesetzt in den Wettbewerb starten. Allerdings fehlen beim Saisonstart im Iran einige der weltbesten Teams aus Brasilien, den USA und Europa, die noch in der Vorbereitung sind und den Weg auf die Insel im Persischen Golf deshalb nicht antreten. Dass davon die deutschen Teams in dieser Woche profitieren könnten, ist auch Blockspieler Fuchs bewusst: "Das ist natürlich ein Vorteil für uns. Wir können jeden Punkt gebrauchen, um unsere kleine Chance auf Olympia am Leben zu halten."

Das Turnier auf Kish Island ist das erste Beachvolleyball-Turnier der FIVB-Serie, das im Iran stattfindet und steht auch aus einem anderen Grund unter besonderer Beobachtung. Die Behörden und die FIVB haben mehrfach betont, dass es Frauen gestattet sein wird, als Zuschauer dem Event beizuwohnen. Angekündigt wurde das in der Vergangenheit für Turniere in der Halle schon des Öfteren, zur Umsetzung kam es bisher jedoch nicht.

Die Frauen starten ihre internationale Saison am 23. Februar im brasilianischen Maceio. Dann wird auch das BR Volleys Beachteam Victoria Bieneck & Julia Großner am Start sein. Während die Männer-Teams inklusive des Grand Slams in Hamburg (7.-12. Juni) als letztem Turnier der Olympia-Qualifikation noch 13 Turniere in die Wertung einbringen können, haben die Frauen nur noch elf Turniere, um für Rio zu punkten.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner