volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Damen 2 setzt ihre Siegesserie auch gegen Esting Elephants fort

Dritte Liga: Damen 2 setzt ihre Siegesserie auch gegen Esting Elephants fort

11.02.2016 • Dritte Liga • Autor: Christian Schulze 575 Ansichten

Am vergangenen Samstag besiegte die Damen 2 in einem spannenden Match die Esting Elephants mit 3:2 (25:23,20:25,25:17,23:25,15:4). Spielertrainerin Claudia Mürle musste auf Vroni Brandmeier und Luisa Reinhard verzichten, holte aber die 14-jährige Zuspielerin Elisabeth Kettenbach aus der Damen 3, die sich bei ihrem Drittliga-Debüt als absolute Bereicherung der Mannschaft erwies.

Damen 2 setzt ihre Siegesserie auch gegen Esting Elephants fort - Foto: Burschik

Vierter Sieg in Folge - SVL2 siegt gegen Elephants aus Esting (Foto: Burschik)

Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich nennenswert von der anderen absetzen, sodass es gegen Ende des ersten Satzes richtig spannend wurde. Beim 23:23 nahmen die Lohhoferinnen eine Auszeit, welche sich als taktisch sehr effektiv herausstellte: Sie gewannen den Satz mit 23:25.

Im zweiten Satz behielten die Esting Elephants die Oberhand. Sie brachten den Lohhofer Annahme- und Abwehrriegel bereits anfangs in Schwierigkeiten und setzten sich auf 3:7 ab. Die Einheimischen hielten erst einmal gegen, holten bis zum 10:11 auf, erlitten dann allerdings einen kleinen Bruch im Spiel und mussten die Estinger wieder auf 14:19 ziehen lassen. Einen Lauf der Lohhoferinnen bis zum 18:19 unterbrachen die Elephants durch eine Auszeit und brachten den Satz bis zum Ende wieder unter die eigene Kontrolle (20:25).

Der dritte Satz war lange ein Duell auf Augenhöhe. Bis zum 18:16 für Lohhof konnte sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Punkten absetzten. Zwei starke Abwehraktionen der Einheimischen brachten eine Vorentscheidung zum 20:16 und mit druckvollen Aufschlägen brachte die Lohhofer Mannschaft den Satz mit 25:17 sicher zur 2:1 Satzführung nach Hause.


Der vierte Abschnitt war geprägt von tollen Ballwechseln mit starken Abwehraktionen. Anfangs behielten die Lohhoferinnen die Oberhand und sahen beim 21:15 bereits wie der sichere Sieger aus. Die junge Mannschaft (meist hatte die Sechs auf dem Spielfeld ein Durchschnittsalter von 17 Jahren) war sich wohl zu sicher, sie verlor die Konzentration, wurde fehleranfällig und die Estinger holten bis zum 23:22 auf. Auch eine Auszeit konnte ihren Lauf nicht mehr unterbinden und so gewannen die Esting Elephants den vierten Satz im Endspurt doch noch mit 23:25.

Im fünften Satz ließen die Lohhofer Mädels allerdings nichts mehr anbrennen. Durch druckvolle Aufschläge und harte Angriffsschläge setzten sie die gegnerischen Spielerinnen massiv unter Druck und gewannen den Tie-break letztendlich souverän mit 15:4.

Am nächsten Samstag geht es auf nach Augsburg zum drittletzten Spiel der Saison. Dort treffen die Lohhoferinnen, die aktuell auf dem fünften Tabellenplatz stehen, auf den Tabellenzweiten und wollen zumindest besser aussehen, als bei der klaren 0:3 Niederlage im Hinspiel.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner