volleyballer.de - Das Volleyball Portal

TV Bliesen empfängt Spitzenreiter Rüsselsheim

Dritte Liga: TV Bliesen empfängt Spitzenreiter Rüsselsheim

09.02.2016 • Dritte Liga • Autor: Matthias Pons 740 Ansichten

Nach der Heimniederlage gegen den Zweitplatzierten aus Karlsruhe kommt es für die Bliesener Volleyballer nach erfolgreich überstandener Faschingspause gleich zum nächsten Hammer-Duell. Wenn am kommenden Samstag um 20 Uhr die TG Rüsselsheim im Sportzentrum St. Wendel aufschlägt stehen die Vorzeichen ein wenig so wie beim viel zitierten Duell "David gegen Goliath".

TV Bliesen empfängt Spitzenreiter Rüsselsheim - Foto: Bonenberger

Bliesens Tilmann Knödler zieht ab. Kann Bliesens Diagonalangreifer mit seinem Team gegen den Spitzenreiter für eine Überraschung sorgen? (Foto: Bonenberger)

Die Spieler des hessischen Teams aus dem Landkreis Groß-Gerau feierten im vergangenen Jahr die Vizemeisterschaft in der höheren 2. Bundesliga Süd und sicherten dem Verein sogar das Aufstiegsrecht in die 1. Bundesliga. Diesen Aufstieg nahm der Verein wahr, stellte entsprechend der sportlichen Anforderungen der höchsten deutschen Spielklasse ein Profi-Team zusammen und geht dort als "United Volleys RheinMain" an den Start - und das mit dem ehemaligen Bliesener Jugendspieler Moritz Reichert, der erfolgreich im Außenangriff agiert. Für die Teilzeitvolleyballer" der TG mit gutem Zweitliganiveau heißt seit dem das Ziel in der 3. Liga nun Wiederaufstieg, der nach einem beispiellosen Saisonverlauf in guter Reichweite ist.

Gute Bekannte im gegnerischen Kader

Und das Team hebt das Niveau der Liga, die mit Karlsruhe und Waldgirmes auch weitere zweitligataugliche Teams umfasst, noch einmal deutlich an. "Die Liga hat mehrere echte Top-Teams, wie man auch beim letzten Heimspiel gegen den SSC Karlsruhe gesehen hat." konstatiert Markus Haupenthal, 1. Vorsitzender des Volleyball-Fördervereins aus Bliesen. "Aber Rüsselsheim ist trotz der knappen Niederlage gegen Karlsruhe wahrscheinlich das am besten besetzte Team, da bedarf es schon einer sehr guten Tagesform um Punkte zu holen." schmunzelt Haupenthal. Unter den Top-Spielern befinden sich mit Georg Wolf und Alexander Kaub zwei sehr gute Nachwuchsakteure, die pikanterweise auch schon mal das Jugendtrikot des TV Bliesen getragen haben, dem Rhein-Main-Gebiet aber treu geblieben sind. "Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Georg und Alex, die Freundschaft wird dann aber kurzzeitig ruhen." lacht Gerd Rauch, der die beiden Jungs damals bei den überregionalen Jugendmeisterschaften in seinem Team betreuen durfte und als ehemaliger Trainer immer noch die sportlichen Geschicke im Verein lenkt.

Bliesener hoffen auf Spektakel

"Wir freuen uns einfach auf das Spektakel und hoffen, dass wir Rüsselsheim ein wenig ärgern können." gibt sich Rauch voller Vorfreude. Die Zuschauer im Sportzentrum St. Wendel dürfen sich dieses Mal auf eine Überraschung freuen und werden sicherlich auf ihre Kosten kommen. "Der Gegner ist stark und wird genau wie Karlsruhe sehr guten Volleyball-Sport bieten. Es lohnt sich sicherlich einmal mehr vorbeizukommen und unsere Jungs zu unterstützen". In der Vorrunde gelang es dem Team um Trainer Peter Lember dem hohen Favoriten einen Satz abzunehmen und man unterlag nach ordentlicher Leistung mit 1:3. Auf eine Überraschung der Bliesener hofft man auch im Karlsruher Lager, wo man auf mögliche Ausrutscher der Hessen hofft um vielleicht doch noch am Favoriten vorbeiziehen zu können. "Für den Fall der Fälle werden wir dann die Rechnung nach Karlsruhe schicken." meint Rauch augenzwinkernd.

3. Bundesliga Süd
TV Bliesen - TG Rüsselsheim
13. Februar 2016 um 20 Uhr
Sportzentrum St. Wendel

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner