Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

VT Aurubis Hamburg will in Dresden wieder Fahrt aufnehmen

Bundesligen: VT Aurubis Hamburg will in Dresden wieder Fahrt aufnehmen

02.02.2016 • Bundesligen • Autor: Georg Bücking 320 Ansichten

VT Aurubis Hamburg freut sich auf die Partie beim Deutschen Meister am Mittwochabend in der Margon Arena. Wenn das Team von Trainer Dirk Sauermann sich am Dienstag auf die Reise entlang der Elbe macht, dann ist das Spiel gegen den VC Wiesbaden abgehakt und die Erfolgsfaktoren 2016 wieder in den Fokus gerückt. Als klarer Außenseiter geht das Team die Paarung an und erhofft sich mit einer konzentrierten und kämpferischen Leistung das Beste rauszuholen.

Im Hinspiel Anfang November konnte das Team um Mannschaftsführerin Karine Muijlwijk einen Satz lang sehr gut mithalten, musste aber in der Folge dem Dresdner Druck nachgeben. Inzwischen hat sich das Spiel der Rubies deutlich verbessert und auch die Top-Teams der Liga sind für die Spielerinnen um Hauptpunktesammlerin Jana-Franziska Poll nicht unbezwingbar, wie die Partien in Schwerin und Stuttgart gezeigt haben.

Ob sich dies in Dresden wiederholen lässt, hängt auch von der mentalen Verfassung beider Teams am Mittwochabend ab. Schließlich hat jedes Team am vergangenen Wochenende eine 0:3-Niederlage einstecken müssen. Während die Niederlage der Rubies in Wiesbaden nicht ganz unerwartet kam, ist doch das 0:3 des Meisters beim Pokalsieger in der Deutlichkeit eine kleine Überraschung, die vielleicht am Team von Alexander Waibl nagt.

Die Rubies haben in 2016 gezeigt, wozu sie fähig sind. Wenn es dem Team am Mittwochabend wieder gelingt, konzentriert aus einer stabilen Annahme heraus den zu erwartenden Dresdner Druck zu erwidern, dann kann die Moral der Hanseatinnen belohnt werden.

Trainer Dirk Sauermann vor der Partie beim Tabellenführer:

"Die Begegnung gegen Wiesbaden ist abgehakt, wir freuen uns auf das Spiel gegen den amtierenden Meister und werden mit großer Motivation in der Margon Arena agieren."

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Layenberger stellt sich vor

Layenberger

Weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Der Volleyball Shop

Unter www.volleyballer-shop.de findest Du den Volleyball- und Beachvolleyball Shop, von Volleyballer für Volleyballer!

» weitere Informationen

volleyballer.de auf Google+

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner