volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Zum Karneval nach Aachen: VCW spielt gegen die Ladies in Black

Bundesligen: Zum Karneval nach Aachen: VCW spielt gegen die Ladies in Black

01.02.2016 • Bundesligen • Autor: Micha Spannaus 614 Ansichten

Wenn die Bundesliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden am Mittwochabend bei den Ladies in Black Aachen antreten, dann erwartet das Team um VCW-Chef-Coach Dirk Groß dort ein lautstarker und bunter Empfang. Die Anhänger der Ladies in Black, mit denen der VCW eine langjährige Freundschaft pflegt, sind bekannt dafür, ihr Heimteam lautstark und bunt zu unterstützen. Erst recht in der Hochphase des Karnevals.

Zum Karneval nach Aachen: VCW spielt gegen die Ladies in Black - Foto: Detlef Gottwald

VCW-Angreiferin Delainey Aigner-Swesey findet die Lücke im Block (Foto: Detlef Gottwald)

Von daher ist es kein Wunder, dass Groß sich auf die tolle Atmosphäre an der Neuköllnerstraße freut: "Aachen hat eine enge, dunkle Halle mit einem fantastischen Publikum. Da müssen wir uns dann erstmal dran gewöhnen, um dort bestehen zu können." Gleichzeitig hegt der 51-Jährige die Hoffnung, "dass es ein gutes Spiel für uns wird."

Die Ladies in Black rangieren derzeit auf dem neunten Tabellenplatz und konnten sich vergangenen Samstag über einen 3:0-Erfolg gegen die VolleyStars Thüringen freuen. Allerdings hat rund um den Jahreswechsel Aachens Kapitänin Laura Weihenmaier den Verein aus persönlichen Gründen verlassen, sodass der Mannschaft von Trainer Manuel Hartmann eine wichtige Spielerin verloren gegangen ist. "Unser Gegner verfügt aber über viele weitere gute Spielerinnen und diese werden versuchen, uns mit einer ‚Jetzt erst recht‘-Einstellung gegenüber zu treten. Wir nehmen Aachen daher genau so ernst wie alle anderen Mannschaften", gibt Groß zu Protokoll.

"Wir werden uns gut vorbereiten und dann hoffe ich, dass wir an die zuletzt guten Leistungen weiter anknüpfen können", sagt auch VCW-Mittelblockerin Jennifer Pettke und die US-Amerikanerin Delainey Aigner-Swesey ergänzt: "Im Moment spielen wir ganz gut und haben auch einen kleinen Lauf. Ich hoffe, dass wir diesen fortsetzen können." Das Hinspiel gegen die Ladies in Black im November 2015 hatten die Volleyballerinnen aus der Hessischen Landeshauptstadt deutlich mit 3:0 Sätzen für sich entscheiden können.

Die Partie der beiden befreundeten Teams steigt am Mittwoch, dem 3. Februar, um 19:30 Uhr in Aachen. Das Spiel wird wie immer auf Sportdeutschland.tv live und kostenlos übertragen: http://sportdeutschland.tv/vbl/ladies-in-black-aachen-vs-vc-wiesbaden-2_2

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner