volleyballer.de - Das Volleyball Portal

SWD powervolleys: Richtungsweisendes Spiel

Bundesligen: SWD powervolleys: Richtungsweisendes Spiel

29.01.2016 • Bundesligen • Autor: SWD Powervolleys Düren 379 Ansichten

Nach dem Aus trotz guter Leistung im Europapokal-Viertelfinale gegen das italienische Top-Team Sir Safety Perugia wartet die nächste anspruchsvolle und wichtige Aufgabe auf die SWD powervolleys Düren.

In der Volleyball-Bundesliga ist mit der SVG Lüneburg ein unmittelbarer Konkurrent in der ARENA Kreis Düren zu Gast. Anpfiff ist am Samstag um 19.30 Uhr. Lüneburg ist Vierter in der Tabelle, hat die SWD powervolleys überholt. Allerdings haben die Gäste aus Niedersachsen auch ein Spiel mehr absolviert. Behält Düren die drei Punkte zu Hause, dann werden die Plätze wieder getauscht. "Das ist ein sehr wichtiges Spiel. Wir wollen gewinnen, damit wir es selbst in der Hand haben, Platz vier als Ausgangslage für die Playoffs zu erreichen", sagte Trainer Anton Brams. Platz vier kommt eine besondere Bedeutung zu, weil er der letzte Platz ist, der im Viertelfinale in einem möglichen entscheidenden dritten Spiel Heimrecht garantiert gegen den Fünften.

Die Aufgabe wird schwer. "Lüneburg ist eine sehr kompakte und gut eingespielte Mannschaft mit gutem Konzept", hat der Dürener Trainer beobachtet. "Wir müssen an unser Limit gehen, um die Oberhand zu behalten." Für seine Spieler gilt es, die guten Leistungen aus dem Dezember und jetzt aus dem Europapokal zu bestätigen und weiter Fortschritte zu machen. Lüneburg ist dabei eine äußerst gute Gelegenheit, die eigene Verbesserung zu demonstrieren. Schließlich trafen beide Teams in dieser Saison schon zweimal aufeinander, einmal in der Liga, einmal im Pokal, beide Spiele in Lüneburg hat Düren verloren. Das war unmittelbar zu Saisonstart. Seitdem haben sich die SWD powervolleys wie erhofft beständig gesteigert.

Für das Spiel am Samstag sind alle Spieler fit.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner