Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

SSC Karlsruhe mit beeindruckender Stärke

Dritte Liga: SSC Karlsruhe mit beeindruckender Stärke

18.01.2016 • Dritte Liga • Autor: Philipp Schätzle 573 Ansichten

Stark aufspielen und die Fans begeistern konnten die SSC Volleys wieder beim ersten Heimspiel im neuen Jahr gegen die TuS Kriftel. Bis auf einen kleinen Ausrutscher dominierten die Karlsruher klar das Spiel und sicherten sich mit dem souveränen 3:0-Sieg (25:15, 25:11, 26:24) weitere drei wertvolle Tabellenpunkte.

SSC Karlsruhe mit beeindruckender Stärke - Foto: Michael Chaussette

Foto: Michael Chaussette

Das Spiel startet heiß umkämpft. Diego Ronconis Startsechs, bestehend aus Thomas Heidebrecht, Marco Kienast, Benjamin Dollhofer, Lukas Jaeger, Thorben Sandmeier und Markus Wintergerst, bringt von Anfang an hohe Konzentration und viel Kampfgeist mit aufs Feld. Beim Stand von 11:10 können die Waldstädter davonziehen. Starke Blocks verhindern die gegnerischen Angriffe und das stabile Annahme - und Abwehrspiel ermöglicht immer wieder einen sauberen Spielaufbau zum Punkt- und letztendlich deutlichen Satzgewinn.
Zu Beginn des zweiten sorgt Thorben Sandmeier mit einer Aufschlagserie für eine frühe Führung. Die Stimmung in der bebenden Halle peitscht den SSC weiter voran. Kriftel zeigt wenig Gegenwehr; die Fächerstädtler dagegen spielen auf ihrer Feldseite konzentriert mit viel Wille und Motivation weiter, was Trainer Diego Ronconi sehr erfreut: "Wir können zurzeit unsere Spielweise unabhängig vom Niveau des Gegners anwenden - das ist schon sehr gutes Volleyball!" So können die SSC Volleys auch den zweiten Satzgewinn bejubeln.

Im dritten Satz soll der Sieg direkt klargemacht werden. Anfangs läuft alles nach Plan. Der SSC kann bis zum 14:7-Zwischenstand doppelt sooft punkten wir die Gäste. Doch dann geraten die Karlsruher in ein spielerisches Tief. Durch Unkonzentriertheit wird die Partie zu einem fehleranfälligen Spiel seitens der Gastgeber und Ungenauigkeiten in allen Bereichen führen dazu, dass die Gegner nicht mehr unter Druck gesetzt werden können. Die beiden Auszeiten verhelfen zur richtigen Zeit zu alter Stärke zurück. Die Annahme steht wieder sauber am Netz, was ein variables Angriffsspiel ermöglicht und schließlich den 3:0-Sieg bringt.

"Ich bin natürlich sehr zufrieden mit dem Ergebnis, aber auch die Art und Weise, wie wir unsere Überlegenheit ausgespielt haben, hat mir sehr gefallen", blickt Ronconi auf das Spiel zurück.
Die beiden Siege im neuen Jahr zeigen die vorangeschrittene Entwicklung der Mannschaft. Waren die ersten beiden Spiele der Hinrunde doch etwas knapper, so konnten die Rückrundenspiele um einiges deutlicher gewonnen werden, was Diego Ronconi folgendermaßen erklärt: "Wer das Team von Beginn an verfolgt hat, sieht, dass viele Spieler schon große Schritte nach vorne gemacht haben."

In einer Woche stehen die Karlsruher beim nächsten Heimspiel gegen die noch ungeschlagene TG Rüsselsheim vor einer besonderen Aufgabe. Ein Sieg soll her, um dem Tabellenführer aus Hessen noch den ersten Platz streitig machen zu können. Das Spitzenspiel findet am 23.01. wie gewohnt um 20 Uhr in der Halle des OHGs statt.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Dritte Liga"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner