Loading
volleyballer.de - Das Volleyball Portal

YoungStars müssen sich mit einem Punkt begnügen

2. Bundesligen: YoungStars müssen sich mit einem Punkt begnügen

11.01.2016 • 2. Bundesligen • Autor: Gunthild Schulte-Hoppe 444 Ansichten

Friedrichshafen - Für YoungStars-Trainer Adrian Pfleghar ging es am Wochenende um die Qualifikation zu den Olympischen Spielen, für sein Team "nur" um Bundesligapunkte. Dennoch hätten die Volley YoungStars gerne mehr als einen Zähler von ihrem Auswärtsdoppelspieltag in Mainz und Hammelburg mitgebracht.

YoungStars müssen sich mit einem Punkt begnügen - Foto: Gunthild Schulte-Hoppe

Mittelblocker Julian Hondmann hat seinen Einstand bei den YoungStars gegeben (Foto: Gunthild Schulte-Hoppe)

Anstelle von Pfleghar, der die DVV-Auswahl als Teammanager unterstützte, übernahm Co-Trainer Florian Mack die Aufgabe an der Seitenlinie. Am Samstag holten sie immerhin einen Punkt bei ihrer 2:3-Niederlage (22:25, 25:23, 25:18, 21:25, 13:15) bei TGM Mainz-Gonsenheim. Am Sonntag kamen sie bei TV/DJK Hammelburg bei der 1:3-Niederlage (25:23, 23:25, 22:25, 16:25) nicht über einen Satzgewinn hinaus.

Wie bei ihren Vorbildern in der Nationalmannschaft gelang es auch den YoungStars nicht, in den entscheidenden Situationen die Ruhe zu bewahren und die Punkte zu machen. Gegen die Mainzer wäre sonst ein Sieg drin gewesen.

Gute Nachrichten gab es aber auch. Julian Hondmann, der sich kurz vor Saisonstart die Hand gebrochen hatte, stand erstmals im Aufgebot und übernahm im Sonntagsspiel anstelle von Leon Zimmermann die Mittelblockerposition neben Tim Knaus.
Besonders beeindruckt waren die gegnerischen Trainer von Libero Julian Zenger, der nach beiden Partien zum MVP ausgezeichnet wurde.

Für die YoungStars spielten: Mario Schmidgall, Sven Winter, Tim Knaus, Moritz Räuber, Oliver Hein, Niklas Stooß, Tim Stöhr, Julian Hondmann, Leon Zimmermann, Julian Zenger, Nikolas Hornikel und Nico Bloching.

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

News per WhatsApp

tragt Euch in den volleyballer.de WhatsApp Verteiler ein und erhaltet die wichtigsten News per WhatsApp.

volleyballer.de News kannst Du auch per WhatsApp bekommen.

Infos und Anmeldung

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner